Der deutsche Staatsbürger wurde für sein „Match“ auf Tinder ausgeraubt, nachdem er ihn in sein Haus in Bogotá . eingeladen hatte

Schneckennachrichten

Ein deutscher Musiker, der über Tinder eine Frau kennenlernt, wird betrogen, als der Kolumbianer ihr Handy, ihren Computer, ihre Kamera mit Linsen und einige Geschenke stiehlt, die ihre Mutter ihr vor ihrem Tod geschenkt hat. Der Mann wirft ihm vor, dass er ihm ansonsten die Ruhe genommen habe.

„Wir haben ungefähr eine Woche über die App gesprochen und der Einfachheit halber auf die interaktivere WhatsApp-App umgestellt“, erklärt der Mann von Noticias Caracol, der ihn zu sich nach Hause einlud, wo er ihn zum Essen und Trinken aufnahm, aber sagte, er konnte mich nicht mehr erinnern.

Er hat mir Scopolamin gegeben und ich habe 11-11:30 geschlafen und er blieb bis 4:22, erklärte er und sagte, dass er es stahl, solange er bewusstlos war, aber in diesem Zustand mindestens zwei Tage dauerte, bis seine Freunde ihn suchten und ihn ins Krankenhaus brachten, wo er drei Tage blieb.

Außerdem hatte der Mann am ganzen Körper Schnittwunden und Prellungen, die er beim Aufwachen zeigte. Der Mann sucht vorerst nach dem mutmaßlichen Dieb, der ihn in seinem sozialen Netzwerk gesperrt hat.

Dieser Fall ist sehr verbreitet, im April dieses Jahres wurde in der Stadt Suba nördlich von Bogotá der Fall eines Mannes aufgedeckt, der mit einer Frau liiert war, die ihn erpresst und beinahe auf der Straße zurückgelassen hätte.

Nach dem, was Noticias Caracol berichtet, das Opfer wurde von einer angeblich schönen Frau im Nordwesten von Bogotá vorgeladen. Über mehrere Wochen hielten die beiden die Kommunikation über soziale Netzwerke aufrecht; Sitzungstag, Das Opfer kam mit einem Freund an, sie gingen zum Haus des Mannes, um sich zu amüsierenDort wurde er unter Drogen gesetzt, geschlafen und ausgeraubt, als die Frauen sein Hab und Gut aus dem Gebäude holten.

Dank des schnellen Vorgehens der Behörden konnte der Raub vereitelt werden, als die Polizei am Tatort eintraf und den Dieb festnahm, der alle Waren in einem Taxi transportierte.

„Er wurde in einem verdächtigen Taxi beobachtet, sie kamen auf ihn zu, sie stellten dem Fahrer Fragen, er war etwas nervös, In der von den Polizisten vorgelegten Fassung setzen sie ihre Ermittlungsarbeit fort, eine Frau geht runter, an die sie Fragen stellt, mit der Taxifahrer-Version ist sie nicht einverstanden. Auf die gleiche Weise stieg ein anderes Mädchen herab, um wegzulaufen, dann hat die Polizei sofort ein weiteres Mädchen festgenommen“, Oberst lvaro Correa, Inspektionsbeamter der Nationalpolizei, sagte der Nachrichtensendung.

Unsicherheit in Bogotá

Nach Angaben des Regionalsekretärs waren es in diesem Jahr bisher 553 Mord, 47 mehr als im gleichen Halbjahr des Vorjahres, nämlich die Art der Kriminalität um 9,3% gestiegen.

Hochachtungsvoll Handydiebstahl, In den ersten Monaten des Jahres wurden 45.623 Fälle gemeldet, fast 6.000 mehr als im Vorjahr (14%), während Beschwerden von Motorraddiebstahl Sie sind um 36 % gestiegen, da in diesem Jahr bisher 25.527 zugestellt wurden. Auch von Autodieb 2.095 Fälle wurden gemeldet, 552 mehr als im Vorjahr.

Darüber hinaus wurden in diesem Jahr 1.592 verurteilt Erpressungsfall, 159 Veranstaltungen mehr als im Vorjahr, was einer Steigerung von 15,5 % entspricht. Auf Personenschaden, zwischen Januar und Juni 2021 wurden 447 Fälle gemeldet, 60 mehr als im gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

Das Unternehmen berichtete jedoch, dass einige Straftaten nachweislich gestiegen sind, während andere ebenfalls zurückgegangen sind, wie z.

WEITER LESEN

Unter Tränen, Mercedes Pérez ohne Medaille in Tokio 2020: Vierter Platz im Gewichtheben
Sie verurteilen einen schweren Fall von Arbeitsmissbrauch in einer anerkannten Bäckerei in Bogotá

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.