Das Kolonistenfest treibt den Wirtschafts- und Unterhaltungssektor von Jaraguá do Sul an

Von Rio da Luz II bis Rio Cerro II. Weitere Siedlerfeste finden am Wochenende statt, mit Ballparties, folkloristischen Tänzen, Umzügen, Ausstellungen, Spezialitäten und viel Unterhaltung. Das 36. Kolonistenfest, das am Freitag (15.) beginnt und bis Sonntag (17.) in der Sociedade Aliança in Rio Cerro II dauert, ist Teil des Programms zum 146. Jahrestag von Jaraguá do Sul und wird die Stadtverwaltung einbeziehen. Ländliche Entwicklung und Versorgung.

Am Stand, der auf der Party aufgebaut wird, werden Programme für Landwirte sowie Geräte präsentiert, die bei der Versorgung ländlicher Erzeuger helfen. Auch Setzlinge heimischer Gemüse und Bäume sollen verteilt werden. Das Kolonistenfest bietet Attraktionen für alle Altersgruppen und einige neue Features, wie z. B. exklusive Transportmöglichkeiten.

Die Organisation der Party stellt ein Fahrzeug zur Verfügung, um die Besucher abzuholen und abzusetzen. Der Biergarten ist ein besonderer Ort auf Partys, wo sich die Leute auf ein kühles Bier treffen, Gerichte probieren und typischer Musik lauschen können. Ein weiteres Markenzeichen dieser Party ist die 4×4-Tour, die die fünfte Auflage ist und Abenteuer und Adrenalin auf einer Landstraße verspricht.

Außerdem findet am Samstag (16.) ab 13.30 Uhr eine Fahrradtour statt. Sociedade Aliança organisiert in Zusammenarbeit mit Grupo Amigos do Pedal de Jaraguá do Sul die Tour mit geplanter Abfahrt nach der Konzentration, die auf dem Parkplatz des Komprão-Supermarkts stattfinden wird, zum Hauptsitz in Rio Cerro II.

Die zu fahrende Strecke ist ungefähr 25 Kilometer lang und führt durch Barra do Rio Cerro, Rio da Luz, Rio Cerro, Tifa Rio Alma, Tifa Javali und Tifa Aurora und endet in Sociedade Aliança. Außerdem findet beim Kolonistenfest die 1. Tour Tolimit und Micro Tractors statt. Findet am Samstag statt, Abfahrt um 9:00 Uhr, direkt nach dem Frühstück, das den Teilnehmern serviert wird.

Eintrittsgebühr R$ 60,00, beinhaltet Frühstück, Mittagessen und Wettbewerb um Preise während der Tour. Am Freitag beträgt der Ticketpreis ab 21:00 Uhr R$ 25,00. Samstags von 15:00 bis 18:00 Uhr – R$ 10,00, von 18:00 bis 21:00 Uhr – R$ 15,00 und nach 21:00 Uhr – 35:00 Uhr.

Sonntags von 13.00 bis 16.30 Uhr beträgt der Ticketpreis 10,00 R$ und nach 16.30 – 35,00 R$. Kinder unter 14 Jahren und Besucher in deutscher Kleidung zahlen während der Veranstaltung keinen Eintritt.

Möchten Sie zuerst die Neuigkeiten aus Jaraguá do Sul und der Region erfahren? KLICK HIER und trete unserer WhatsApp-Gruppe bei!

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.