Das Geheimnis der Mumie wird gelüftet… ohne sie zu schälen

Die ersten 3D-Bilder von ägyptischen Forschern zeigen, dass der Pharao nach 21 Jahren Regierungszeit im Alter von 35 Jahren gestorben sein soll, aber keine Verletzungen oder Krankheiten haben

Ägyptische Forscher haben die dank medizinischer Bildgebung noch erhaltenen Geheimnisse der königlichen Mumie aufgedeckt und eine neue Einbalsamierungstechnik enthüllt, die mit Amenhotep I über 1.500 Jahre vor Christus eingeführt wurde. Grenzen in der Medizin.

Dieser Pharao, Sohn von Ahms-Nefertari und Ahmosis I., Gründer der 18. Zeitpunkt seiner Mumifizierung, erklärte eine Erklärung des ägyptischen Ministeriums für Tourismus und Altertümer am Dienstag.

Ohne einen einzigen Streifen zu entfernen

Diese 1881 in Luxor entdeckte Mumie ist die einzige Mumie, deren Bänder um seinen Körper nie von Archäologen abgerollt wurden, um seine Begräbnismaske und den Kranz zu erhalten, der ihn wie Haare umgibt. Computertomographie und Scans medizinischer Radiologen ergaben weiter, dass dieser Pharao, der während seiner 21-jährigen Herrschaft mehrere Militärkampagnen führte, im Alter von 35 Jahren starb, offenbar ohne Verletzungen oder Krankheit.

Eine Technik, mit der Sie Erkältungsfälle lösen können

Diese Untersuchung wurde durchgeführt von Sahar Saleem, Professor für Radiologie an der Universität Kairo, und Zahi Hawass, eine wichtige, aber manchmal umstrittene Persönlichkeit in der Ägyptologie. Gemeinsam nutzten sie die Mumie für ein hochentwickeltes medizinisches 3D-Bildgebungsverfahren, die Computertomographie. Dank derselben Technik lösten Zahi Hawass und der Mumienspezialist Albert Zink aus Deutschland 2012 ein 3000 Jahre altes Verbrechen, indem sie die Wahrheit über die „Haremsverschwörung“ aufdeckten. Mit Hilfe von Röntgen- und DNA-Analysen haben sie bewiesen, dass Ramses III. während dieser Verschwörung die Kehle durchgeschnitten wurde, die von einer Frau ausgebrütet wurde, die ihren Sohn anstelle des ältesten Sohns eines seiner Rivalen auf den Thron erheben wollte.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.