Das erste Outdoor-TV-Gerät in der Tschechischen Republik. Unpopulärer Preis

Eine Neuheit namens Samsung Terrace wurde letztes Jahr uraufgeführt, kam aber erst in diesem Sommer in die Regale der heimischen Geschäfte. Novinky.cz machte sich mit einer Kamera auf den Weg, um herauszufinden, was der erste Outdoor-Fernseher leisten könnte.

Potenzielle Bewerber können aus drei verschiedenen Designs wählen, die sich jedoch nur in der Bildschirmgröße unterscheiden. Natürlich geht es auch um den Endpreis.

Für das kleinste 55″-Modell zahlt man 99.990 CZK, die Version mit 65″ Diagonale kostet dann 129.990 CZK. Das teuerste Angebot ist die 75-Zoll-Variante mit einem Preis von 169.990 CZK. Daher ist die Größe 140, 165 oder 190 cm.

Nach dem Premiummodell-Beispiel

Der Hauptvorteil des Terrace-Modells ist seine IP55-Zertifizierung, daher ist es wasser- und staubbeständig. Der südkoreanische Elektronikriese glaubt, damit Unterhaltung aus dem Wohnzimmer an die frische Luft bringen zu können. Wenn es gut ist, können Sie fernsehen. Wenn es hässlich ist, müssen Sie das Gerät nicht abdecken und befürchten, dass es beschädigt wird.

Nach dem Vorbild der Premium-TVs von Samsung nutzt die Neuheit die QLED-Technologie. Dadurch kann der Fernseher eine viel größere Farbpalette wiedergeben als herkömmliche Fernseher. Das liegt vor allem an dem Quantum Dot Metallmaterial, aus dem die Panels gefertigt sind.

Fernseher Samsung Terrasse

Foto: Herstellerarchiv

Geräte mit QLED-Technologie, die direkt aus einer Samsung-Reparaturwerkstatt kommen, sind in der Lage, 100 Prozent des Farbvolumens wiederzugeben. Das bedeutet, dass sie alle Farben in jeder Helligkeitsstufe darstellen können.

Selbst bei den höchsten Helligkeitsstufen der QLED-Technologie – zwischen 1500 und 2000 cd/m² – sind die feinsten Unterschiede zu sehen.

Keine Blendungsgefahr

Entscheidend für das neue Modell ist der Helligkeitswert. Die Panels bieten eine hohe Leuchtkraft von 2000 Fäden, um auch bei hellem Sonnenlicht eine gute Farbwiedergabe zu bieten.

Neben dem klassischen Modell ist auch dieses Outdoor-Modell mit einer speziellen Antireflexbeschichtung gegen Blendung ausgestattet. Hilfreich ist auch die adaptive Technologie, die die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht anpasst.

Besserer Klang

Für Kenner, die es besser mögen, hat Samsung auch eine Soundbar namens Terrace vorbereitet. Es ist auch für den Außeneinsatz konzipiert, egal ob Wasser oder Staub.

Neben der klassischen Stereowiedergabe bietet die Neuheit auch einen Surround-Sound-Modus, der für ein Heimkino-Erlebnis sorgt. Interessenten zahlen 21.990 CZK für die Soundbar.

Televizor-Soundbar Samsung Terrace

Foto: Herstellerarchiv

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.