Cingolani hört nicht auf Bürger: Offener Brief zur Rettung des Grünen Deals

Nationale Kampagne für Klima jenseits von Fossil

Minister Roberto Cingolani er will den Bürgern nicht wirklich zuhören: Obwohl die beiden gewonnenen Referenden gegen Atomkraft in Italien und der IPCC darauf hingewiesen haben Methan Als die wichtigste anthropogene Ursache der globalen Erwärmung hat dieses von Cingolani geführte Italien die Aufnahme von Kernenergie und Gas in die „grüne“ Taxonomie der EU gefordert, nämlich verdienen europäische Finanzierung und national im Namen des „New Green Deal“.

Die Kampagne für ein Klima jenseits von Fossilien hatte am 9. Oktober im Rahmen von MITE eine Demonstration organisiert, um den Minister zu treffen und über das Thema zu sprechen, und hatte Anfang Dezember zusammen mit der deutschen NGO Urgewald und der französischen NGO Reclaim Finance a offener Brief an Cingolani, unterzeichnet von mehr als 60 italienischen Verbänden, NGOs und Bewegungen, um eine Anfrage zu stellen nicht enthalten Kernenergie und Gas in der grünen Taxonomie. Derselbe Brief wurde auch von mehr als 100 NGOs an Olaf Scholz, schlug die neue deutsche Bundeskanzlerin, die den Appell annahm, ein viel mutigeres deutsches Green-New-Deal-Programm vor.

Andererseits unterstützt Minister Cingolani die französische Linie in der EU gegen die deutsche, österreichische und dänische Linie mit den erschwerenden Umständen, dass Italien keine Atomkraftwerke herstellt und verkauft und Cingolani nicht die Meinung des italienischen Volkes vertritt, der in zwei Referenden die nukleare Entwicklung abgelehnt hatte. Wer vertritt Cingolani gegenüber der EU? Sicher kein italienischer Staatsbürger…

Genug mit der persönlichen Entscheidung dieser Regierung. Wir haben das Recht auf öffentliche Anhörung zu allen Plänen und Projekten der Regierung, einschließlich derer von Pnrr Barmann, von dem wir noch nichts wissen. Zwei Drittel dieser Mittel sind Schulden, die wir als Bürger und unsere Kinder an Europa zurückzahlen müssen. Verschwenden Sie diese Mittel nicht für nukleare und fossile Investitionen.
#PerilClimaFuoridalFossile

Hier ist der Offene Brief:

An Roberto Cingolani
Minister für Ökologieübergang
Rom, Italien

Offener Brief

Lassen Sie uns den Green New Deal retten: Lassen Sie uns Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Kernspaltungsenergie und fossiles Gas als grün gekennzeichnet werden

Sehr geehrter Herr Minister,

Wir sind zutiefst besorgt über die Ankündigung des Präsidenten der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, um Kernenergie und fossiles Gas im Rahmen der EU-Taxonomie vielleicht als „nachhaltig“ zu bezeichnen. Laut nationalen Medienberichten war es das Ausbleiben einer starken italienischen Abstimmung über die Kernenergie im Europarat am 21./22. Oktober, die direkt zu dieser Entscheidung beigetragen hat. In Ihrer jetzigen Funktion als Übergangsministerin für Ökologie laden wir Sie ein, schnell und entschieden zu bestätigen Italienisches Veto gegen die Kennzeichnung der Kernenergie als nachhaltige Energieform und um zu zeigen, dass die Bemühungen der Kommission, diese Diskussion zu gestalten Polizei26 in einem Klimanotstand ist inakzeptabel.

Die taxonomischen Regelungen der EU sollen Orientierung für zukunftsorientierte Investitionen geben, die für ökologischer Übergang aus Europa. Die Kernenergie ist jedoch aufgrund schwerwiegender Sicherheitsrisiken, Umweltverschmutzung und ungelöster Abfallprobleme nicht nachhaltig. Fossile Gase emittieren entlang ihrer Förder- und Transportketten große Mengen klimaschädlicher Treibhausgase, insbesondere Methan (Leckage von Methan). Die Gewährleistung von Nachhaltigkeitssiegeln für nukleares und fossiles Gas würde die Klimaziele der EU untergraben, dringend benötigte Investitionen in einen grünen Übergang umlenken und gefährden Glaubwürdigkeit des gesamten europäischen Grünen Deals.

Italien hat die Atomkraft mit einem Referendum im Juni 2011 abgeschafft, in dem die Frage mit einem Quorum von rund 54 % der Wähler und einer Mehrheit von über 94 % dem italienischen Atomprogramm rechtlich zugestimmt wurde. Ein für alle Mal. Und wir haben noch ein offenes Problem Atommüll Vor langer Zeit.

Italienische und europäische NGOs und Verbände bitten Sie, auf europäischer Ebene eine ebenso klare Position zur Kernenergie, aber auch zum fossilen Gas zu beziehen.

Und wir erinnern Sie daran, dass bei der Anwendung der Schutzstandards, die durch europäische und internationale Verträge (insbesondere durch Artikel 3 n.3 und 6 des UNFCCC) sowie durch die Erklärung über die Rechte und Pflichten von Einzelpersonen, Gruppen anerkannt werden, und öffentlichen Einrichtungen zur Förderung und zum Schutz der Grundfreiheiten und der allgemein anerkannten Menschenrechte, die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen mit Resolution 53/144 vom 8. des Rechts auf Umwelt- und Klimainformationen (bereits anerkannt durch die Aarhus-Konventionen und die EU-Verordnungen 1367/2006 und 347/2013) und auf Zugang zu Ressourcen auf der Grundlage öffentlicher Erklärungen und Zusagen von Vertretern von Einrichtungen und Agenturen im Namen der Recht auf Information und Menschenrechte auf Klima, anerkannt durch internationale Konventionen und Verträge, durch das Pariser Abkommen 20 15 und inhaltlich thematisiert von Agenturen und Agenturen der Vereinten Nationen, auch nach ai mit Erwägungsgrund Nr. 45 EU-Verordnung 2018/1999 wir, Stakeholder, wir haben das Recht auf öffentliche Anhörung über alle Pläne und Projekte der Regierung, einschließlich PnRR-Projekten, von denen wir noch nichts wissen. Zwei Drittel dieser Mittel sind Schulden, die wir als Bürger und unsere Kinder an Europa zurückzahlen müssen. Verschwenden Sie diese Mittel nicht für nukleare und fossile Investitionen.

Grüße,

Kampagne „Für ein Klima jenseits von Fossilien“, Italien
Urgewald, Deutschland
Keine TAP / SNAM-Bewegung aus Brindisi, Italien
emergenzaclimatica.it Bearbeitung, Italien
Südverband, Italien
Eltern für die Zukunft, Italien
Rubra Tarantula Association, Italien
Keine Kompostierung Erchie, Italien
Ein anderer Weg Flegreo Pozzuoli, Italien
Abruzzen CDCA Association, Italien
Messe, Italien
Umweltforum, Italien
Wilpf Italia (Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit), Italien
I Gabbiani Costa Ripagnola Park, Italien
Freitag für die Zukunft Civitavecchia, Italien
Italienischer Verband Follereau Dirittiamoci, Italien
Foresta Foresta-Komitee, Italien
Nicht kollektiv für Fossile Civitavecchia, Italien
PFAS-Land Veneto, Italien
CETRI-BAN Dritte industrielle Revolution Europäische Gemeinschaft, Europa
SOLE-Ausschuss Civitavecchia, Italien
Zero Waste Reggio Emilia und Val d’Elsa, Italien
Bologna-Nahrungssouveränität Open Field, Italien
WWF Forl Cesena, Italien
TerraBlu, Italien
Netzwerk „Legalität für das Klima“, Europa
Koordination von Ravenna „Beyond the Fossils“, Italien
Riccione Environmental & Health Association (Rn) – Italien
Sozialförderverein Verdesalis Nard (LE), Italien
Bürgerausschuss für Umwelt – Sulmona – (AQ) – Italien
Ausschuss für die ökologische Transformation von Brindisi, Italien
Physik und Gesellschaft, Italien
Civitavecchia Association Network, Italien
I Ausschuss für Ablehnung Civitavecchia, Italien
Verband der zukünftigen Städte Civitavecchia, Italien
DNT-Komitee Carpignano Sesia (Nein), Italien
Koordination Es gibt keine italienisch-italienische SNAM-Gaspipeline.
Koordination der Nichtzerstörung des italienisch-italienischen Territoriums
Civitavecchia Solidarity Space Association, Italien
Verein „Das Land, das ich will“, Santa Marinella, Italien
No Coordination Gas Hub Abruzzen, Italien
Marche Zero Bohrgerät, Italien
Molise Zero Bohrgerät, Italien
Keine Triv nationale Koordination, Italien
ScuolAmbiente Association, Cervetri, Italien
Besuchen Sie Ginosa & Marina Association – Ginosa (Ta) – Italien
Umwelt- und Gesundheitsforum in Lecce, Italien
Reclaim Finance, Frankreich
Provinzielle Koordination für den Regionalpark Terra delle Gravine, Italien
Verein Bianca Guidetti Serra, Italien
Falkatraz-Vereinigung, Italien
Kommunistische Reformations-Marschpartei, Italien
Freitag für die Zukunft Ancona, Italien
Friday for Future Urbino, Italien
Halt! Marken, Italien
Ondaverde Falconara Marittima ODV, Italien

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.