Anna Sorokin verteidigt Schauspielerin-Akzent in Netflix-Serie

Der russische Betrüger geht detailliert darauf ein, wie Julia Garner ihre Sprechweise in „Creating Anna“ interpretiert.

Mit dem Erfolg der Serie „Erstellen Anna“ (2022)a Russischer Betrüger Anna Sorokin Sprechen Sie noch einmal über wichtige Details, wenn Sie den Akzent einer Schauspielerin beibehalten Julia Garner speziell für die Produktion entwickelt, wenn es interpretiert wird.

In einem Interview mit dem Podcast Forbidden Fruit, das im Gefängnis geführt wurde, erinnerte sich die junge Frau, die vorgab, eine deutsche Millionärin zu sein, daran, die Künstlerin während ihres Vorbereitungsprozesses für die Rolle getroffen zu haben.

Sie ist ein sehr süßes Mädchen. Wir hatten ein Treffen und ich bat ihn, meinen Akzent zu sprechen. Und es ist wirklich seltsam, weil die Art und Weise, wie Sie sich selbst hören, völlig anders ist.“ sorokin.

Über den Akzent erklärte sie: „Er hat meine Porträts von 2015, 2016, 2017 gemacht. Jetzt bin ich seit über vier Jahren in den USA. […] Damals habe ich jeden Tag Französisch, Deutsch und Englisch gesprochen.“

Die in Russland geborene Frau ist unter ihrem falschen Namen bekannt. Anna Delvey und wuchs in Deutschland auf, nachdem sie in Frankreich, England und den Vereinigten Staaten gelebt hatte. Daher hat er einen einzigartigen Akzent, der all diese Sprachen und eine Reihe von Manierismen umfasst.

Zu Tudum, versammeln erklärt, wie es ist, die Sprache eines Betrügers nachzuahmen: „Zuerst musste ich einen deutschen Akzent lernen. Deutsch klingt am Ende sehr nach frittierten Vokalen. Also musste ich Russisch eingeben. Oool‘ Sound, der sehr gut herauskommt.“

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.