Allegri „Mit dem Kopf von Benfica und ohne Amnesie“ – BlogSicilia

TURIN (ITALPRESS) – „Salernitana ist ein geschlossenes Thema, denken Sie an die Champions League, ein hartes Spiel gegen Benfica, das eine wichtige europäische Geschichte hat. Sie sind an dieses Spiel gewöhnt, sie haben gute Spieler, der deutsche Trainer hat ihnen große Aggression gegeben, es war kein entscheidendes Spiel, aber es war wichtig, man muss eine Mannschaftsleistung erbringen, als Zusammenhalt und im Spiel bleiben, ohne Amnesie die Sie in Europa bezahlen. teurer Preis“. Das sagte Juventus-Trainer Massimiliano Allegri vor dem Champions-League-Spiel gegen Portugal. „Wir brauchen die Hilfe aller, einschließlich der Umwelt, dies ist ein Spiel, das mit dem richtigen Verstand, mit einer Mannschaftsleistung und sehr vereint angegangen werden muss – sagt der Juventus-Trainer – . Im Besitz von Vlahovic? Zur Einschätzung habe ich Zweifel im Mittelfeld, ich werde morgen früh entscheiden, aber uns geht es gut, wir sammeln unsere Energie für das Spiel morgen Abend. Arek kann Fußball spielen und jeder, der Fußball spielen kann, passt ins Team, ist nett und klug. Maria? Er hat sich erholt, aber er hatte nur eine Trainingseinheit und ich weiß nicht, ob er von vorne anfangen wird.“ Es besteht kein Wunsch, zum Spiel und zur Kontroverse nach Salernita zurückzukehren, aber Allegri unterbreitete einen Vorschlag: „Ich habe nie ein Urteil über den Schiedsrichter abgegeben, für mich endete die Angelegenheit am Sonntagabend, ich weiß nicht, ob ich es sein werde disqualifiziert oder nicht, aber ich glaube, anstatt die Busse anzuhalten, wäre es besser, die Techniker zu einer saftigen Geldstrafe für wohltätige Zwecke zu zwingen, um den Bedürftigen zu helfen im Laufe des Jahres. Am Sonntag hatte ich die falsche Reaktion auf 93., tut mir leid”.
Bei der Pressekonferenz war es auch Danilo, der nur ein Ziel vor Augen hatte: „Wir müssen gewinnen, es gibt kein anderes Ergebnis. Das Spiel dauert 95 Minuten, manchmal 100 – sagte er mit einem Lächeln in Bezug auf das Spiel gegen Salernitana -, wir wissen, dass wir ausgeglichen sein müssen, aber das Ziel ist es, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, und das war’s. Benfica ist eine großartige Mannschaft mit Spielern von höchster Qualität und Erfahrung, aber wir dürfen keine Fehler mehr machen. Morgen müssen wir an der Spitze stehen, um dieses Spiel zu gewinnen, was sehr wichtig ist, weil wir das erste Spiel verloren haben und wir wissen, dass es komplizierter wird, wenn wir nicht gewinnen. Wir gehen mit großer Verantwortung und Engagement ins Spiel, aber ohne großen Druck. Es wird ein großartiger Champions-League-Abend und wir freuen uns auf die Unterstützung der Fans. Die zweite Halbzeit in Paris hat uns gesagt, dass wir daran glauben müssen, wir haben einer großartigen Mannschaft gezeigt, dass wir auch großartige Dinge leisten können.“
– LivePhotoSportfotos –
(ITALPRES).

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.