Alle in Deutschland reden über Bartek Zarębski. Junge Pole sind Helden

Der Vorfall, der unter anderem von der deutschen Tageszeitung Bild geschildert wurde, ereignete sich im nordrhein-westfälischen Altenia. Als das Wasser in die Straßen der Stadt eindrang, rückten die Feuerwehrleute ein. Eines der in den sozialen Medien veröffentlichten Videos zeigt, wie sie versuchten, dem Fahrer zu helfen, der in ihrem Auto feststeckte. Leider verlor einer der Offiziere das Element und ertrank. Water entführte auch seinen Sohn – ebenfalls einen Feuerwehrmann.

Die Jüngeren wurden durch das rauschende Wasser durch die Straßen der Stadt getragen. Er konnte die Flut allein nicht besiegen. Dann eilte ihm eine Gruppe Leute vom Strand zu Hilfe. Einer von ihnen war Bartek, und er war es, der als erster die Kleider des Ertrinkenden packte.

– Ich hatte Angst, aber ich musste reagieren und diese Person retten. Ich habe lange nicht nachgedacht. Jeder würde es an meiner Stelle tun – sagte er im Interview mit dem „Bild“-Reporter. „Deutschland sagt dir:< terima kasih >>“ – der Tagesjournalist beendet das Interview.

Quelle: Bild

(TM)

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.