Achtung, der Metzger kommt! Deutschland will Metzger nach Tschechien holen

Auch die deutsche Kette, die 1996 mit den ersten SB-Warenhäusern nach Tschechien kam, wollte mit kleinen Shops im Land expandieren. Neben dem Frischeladen, den er derzeit nach weiteren geeigneten Standorten sucht, plant er, innerhalb eines Jahres eine eigene Metzgerei zu eröffnen.

Das sagte Matthias Bruch, Mitinhaber und Geschäftsführer von Globus, des saarländischen Familienunternehmens in sechster Generation, im Gespräch mit SZ Business.

In den nächsten zwölf Monaten wollen wir etwas Ähnliches in Tschechien testen.

Matthias Bruch, Leiter Globe Deutschland

„In Deutschland betreiben wir auch kleine Metzgereien in der Stadt oder verkaufen unsere Meat-Truck-Produkte. In unseren SB-Warenhäusern transportieren wir Fleischwaren aus eigener Produktion. In den nächsten zwölf Monaten wollen wir etwas Ähnliches in Tschechien testen,“ skizzierte seinen Plan.

Die Kette hat seit zehn Jahren keinen neuen Hypermarkt in Tschechien eröffnet. Das Band hat er zuletzt 2011 in Havířov durchtrennt. Das große Konzept hat er jedoch nicht verraten und in naher Zukunft werden sie in Kladno, Prag – těrboholy und Mladá Boleslav wachsen. Ein weiterer Hypermarkt befindet sich in Chodov, Prag. „Einer der anderen Orte ist Chodov. Wir sind optimistisch, hier in naher Zukunft einen neuen Hypermarkt eröffnen zu können“, sagte er.

Derzeit verfügt das Netzwerk über fünfzehn SB-Warenhäuser im Land. Das Unternehmen erwartet, bis 2023 drei neue zu eröffnen. Deren Bau verzögerte sich aufgrund von Verzögerungen bei der Einholung von Baugenehmigungen und der Suche nach geeigneten Standorten.

„Wir sind in Deutschland und Russland dagegen. Die behördlichen Verfahren und Genehmigungen sind ähnlich. Bei großen Objekten wie SB-Warenhäusern ist es natürlich schwierig“, sagte er.

Eine Alternative zum Greenfield-Bauen ist die Übernahme etablierter Shops. Dies ist in Deutschland gelungen, wo Händler 16 bis 20 Real-Märkte erwerben werden. Der großformatige Einzelhändler mit Fokus auf Non-Food-Artikel verfügte zur Zeit seines Ruhms über bis zu 300 Geschäfte mit einer Größe von 5 bis 15.000 Quadratmetern. Einige wurden inzwischen von den Netzwerken Kaufland und Edeka übernommen.

Der E-Shop wird in zwei Jahren verfügbar sein. Möglich

Globus wächst langsamer als die Konkurrenz, ist deutlich kleiner und finanziert sich vor allem zu Themen wie E-Commerce und Globus Fresh Konzept. Eines der beiden Geschäfte im Prager Pankrác hat jedoch letztes Jahr wegen der Coid geschlossen, weil der Betrieb teuer ist und aufgrund von Einschränkungen nicht alle Dienstleistungen angeboten werden können. Nur Geschäfte in Prag überlebten.

Während der Pandemie blühte auch die Idee, einen vollwertigen E-Shop für die Hauslieferung zu starten. Bisher bietet sie diesen Service nur in Moskau in Zusammenarbeit mit der Marke Sbermarket (aus der Sberbank-Gruppe) an, die die Ware selbst abholt und zum Kunden nach Hause liefert. Es kooperiert auch mit dem Yandex-Dienst, dem russischen Analogon von Seznam oder Google, der einen Taxidienst betreibt.

Wir kümmern uns auch um die Lieferung nach Hause.

Hans Bruch, Leiter Globe Deutschland

Bei der Idee, einen E-Shop mit Lieferung zu eröffnen, stellte Globus fest, dass seine Dienstleistungen teuer waren und es in der Tschechischen Republik bereits einen starken Wettbewerb gab, angeführt von Unternehmen wie Rohlík.cz, Košík.cz und dem Tesco-Netzwerk. Darüber hinaus hat sich das Online-Netzwerk von Tomáš upr auf München, Deutschland, ausgeweitet, wo es mit lokalen Einzelhändlern konkurriert.

„Wir haben nur Anlaufstellen in Tschechien und Deutschland, aber wir meinen es auch ernst mit der Lieferung nach Hause, weil wir hoffen, dass dieser Service aus Kundensicht wichtig sein wird“, sagte Němec, der ein Familienunternehmen mit a zweihundertjährige Tradition vom letzten Sommer. .

„Wir werden in naher Zukunft bekannt geben, wie wir vorgehen wollen. Es bleibt die Frage, ob wir es selbst versenden oder einen Partner engagieren. Den Termin kann ich noch nicht bekannt geben, aber es könnte in den nächsten zwei Jahren sein“, fügte er hinzu im E-Shop-Plan Neben dem Online-Lebensmittelverkaufsspezialisten Košík.cz bietet die Handelskette Kaufland ihren Privatkunden ihre Eigenmarke an.

An diesem Wochenende bringen wir Ihnen ein ganzes Interview über das Globus-Geschäft.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.