Wie viel verdienen Schiedsrichter in der ersten Liga?

Schiedsrichter zu sein ist einer der härtesten Jobs im Fußball. Jede Entscheidung, die du triffst, wird von Managern, Spielern und Fans analysiert und hinterfragt. Selbst die Einführung von Video-Schiedsrichterassistenten (VAR) hat die Dinge nicht einfacher gemacht, da ein Großteil der Kontroversen um diese neue Technologie darauf abzielt, Fehler zu begrenzen.

Einige der berühmtesten Schiedsrichter der Premier League haben bei Welt- und Europameisterschaften gepfiffen, wobei Howard Webb im selben Jahr als erster Schiedsrichter die Endspiele der Champions League und der Weltmeisterschaft leitete.

Howard Webb ging 2014 in den Ruhestand und setzte seine Rundfunkkarriere bei BT Sport fort, wo er Schiedsrichterentscheidungen während Live-Spielen analysierte. Ziel Untersuchen Sie die Gehälter, die den Schiedsrichtern der Premier League sowie den Funktionären in der Champions League und den großen europäischen Ligen angeboten werden.

Auf dieser Seite

  1. Wie hoch ist das Gehalt eines Schiedsrichters in England?
  2. Wie viel verdienen Schiedsrichter im Ausland?

Wie hoch ist das Gehalt eines Schiedsrichters in England?

Je nach Level kann der Schiedsrichter ein wenig oder viel Geld für die Leitung des Spiels verdienen. In England arbeiten Amateurschiedsrichter von Spiel zu Spiel und ihre Gebühren hängen vom örtlichen Fußballverband ab. Die Vergütung liegt in der Regel zwischen 24 und 47 Euro pro Spiel. Schiedsrichter auf semiprofessioneller Ebene – der unteren Liga der englischen Fußballpyramide – erhalten ihre Zulagen und Spielgebühren. Pro Spiel bekommen sie rund 95 Euro zuzüglich An- und Abreise.

Der Artikel wird unten fortgesetzt

An der Spitze der Skala sind Premier League-Schiedsrichter fest angestellt und erhalten daher ein reguläres Gehalt plus Spielvergütung. Schiedsrichter der englischen Premier League können bis zu 83.000 Euro im Jahr verdienen. Sie erhalten je nach Erfahrung eine jährliche Grundvergütung zwischen 45.000 und 50 Euro, die zu einer Vergütung von 1.400 Euro pro Spiel hinzukommt. Meisterschaftsschiedsrichter erhalten die gleiche jährliche Grundvergütung, erhalten jedoch nur 710e pro Spiel.


Wie viel verdienen Schiedsrichter im Ausland?

Anders als in England, wo Schiedsrichter ein jährliches Grundgehalt und dann ein Spiel-für-Spiel-Gehalt erhalten, werden die Beamten in den anderen großen europäischen Ligen von Fall zu Fall bezahlt. LaLiga-Spiele sind die bestbezahlten, wobei die Schiedsrichter 6.000 Euro pro Spiel oder rund 5.200 £ erhalten. In Frankreich und Deutschland erhalten Top-Schiedsrichter mehr als die Hälfte dieses Betrags.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.