Wie kann CBD Sie beim Spielen besser machen?

Bist Du ein begeisterter Gamer, der nach Möglichkeiten sucht, seine Fähigkeiten zu verbessern und möchtest wissen, ob Cannabis dabei helfen kann? Haben Sie davon gehört, dass Cannabis Ihnen helfen kann, sich zu konzentrieren und sogar besser beim Spielen zu werden, wollen aber wissen, ob dies wahr ist?

Was bekommst Du, wenn Du CBD mit Gaming kombinierst? Einen gesünderen und effektiveren Gamer. Viele Gamer leiden unter chronischen Schmerzen und Angstzuständen, die durch die sich wiederholenden Bewegungen beim Spielen von Videospielen noch verschlimmert werden können. Hier kommt CBD ins Spiel. Es hat sich gezeigt, dass es Entzündungen hemmt, die Stimmung verbessert, Stress abbaut und den Menschen hilft, besser zu schlafen – alles Dinge, die das Spielen erleichtern.

Für diejenigen, die noch nicht davon überzeugt sind, wie nützlich dieses nicht psychoaktive Cannabinoid für sie als Gamer sein könnte, gibt es viele anekdotische Erfahrungsberichte im Internet von anderen Gamern, die durch die Einnahme von CBD-Öl oder -Tinkturen vor dem Spielen Linderung ihrer Beschwerden erfahren haben. Hier erfahren Sie, wie CBD Sie beim Spielen besser machen kann.

Was ist CBD?

Bevor wir uns mit der Frage beschäftigen, ob CBD Sie beim Spielen unterstützt, sollten Sie wissen, was CBD ist und wie es wirkt. CBD ist ein neuer Begriff, wenn es um die Cannabisindustrie geht, und hat die Welt im Sturm erobert. Cannabis bzw. Marihuanaprodukte waren für den Freizeitkonsum lange Zeit illegal, für den medizinischen Gebrauch etwas weniger lange. Aber heutzutage sind Produkte und Geräte für den Cannabiskonsum allgegenwärtig, und Cannabiskonsumenten können in Online-Shops wie smoke Cartel mit nur wenigen Klicks eine Bong oder ein Vape kaufen. Es gibt umfangreiche Informationen über diese Produkte online und es ist einfacher denn je, eine informierte Entscheidung zu treffen. Mit dem derzeitigen legalen Status von Cannabis und Cannabisprodukten gibt es auch mehr Informationen über die verschiedenen Inhaltsstoffe und ihre Auswirkungen auf den Menschen.

Marihuana besteht aus zwei Hauptbestandteilen: THC und CBD. THC ist als Verbindung mit psychoaktiver Wirkung bekannt, während CBD keine psychoaktiven Eigenschaften hat und als heilende Verbindung bekannt ist.

CBD wird häufig zu medizinischen Zwecken verwendet, um Menschen zu helfen, die unter chronischen Schmerzen oder Entzündungen leiden, sowie bei anderen Leiden, Krankheiten und Störungen wie Krebs, Epilepsie und Alzheimer, um nur einige zu nennen.

Als Gamer gibt es viele Gründe, warum Sie CBD konsumieren sollten und warum es Ihnen beim Spielen helfen würde. CBD kann in einer Vielzahl von Formen konsumiert werden, aber die beliebtesten sind Esswaren, Vapes und sogar Getränke.

Wie wirkt CBD?

Der menschliche Körper verfügt über ein spezialisiertes System, das sogenannte Endocannabinoid-System (ECS), das an der Regulierung einer Vielzahl von Funktionen beteiligt ist, darunter Schlaf, Appetit, Schmerz und die Reaktion des Immunsystems.

Die Hauptaufgabe des ECS besteht darin, die körpereigene Homöostase aufrechtzuerhalten, und obwohl der Körper auf natürliche Weise seine eigenen Endocannabinoide produziert, wird manchmal einfach nicht genug produziert. Anstatt sich jedoch an unsere Rezeptoren im Endocannabinoid-System zu binden, blockiert CBD den Abbau unserer eigenen Endocannabinoide und ermöglicht es unserem Körper, mehr von dem zu nutzen, was er bereits auf natürliche Weise produziert.

Einige Dinge, wie unsere Serotoninrezeptoren, werden direkt aktiviert, und es kann als atypisches Antipsychotikum wirken. Es bindet direkt an TRPV1, ein Protein, das als molekularer Integrator für verschiedene Arten von Sinneseindrücken fungiert und unsere Schmerzen, Entzündungen und die Kontrolle des Hypothalamus beeinflusst.

Aus all diesen Gründen kann CBD als Antiseptikum wirken, den Knochenabbau verringern und sogar das Wachstum von Krebszellen verhindern. Manchmal geht es einfach nur um das Gleichgewicht.

Wenn Sie also daran interessiert sind, CBD in irgendeiner Form auszuprobieren, ist jetzt die beste Zeit dafür! Es gibt eine Fülle von Produkten, aus denen Sie wählen können, je nachdem, was Ihr Schwerpunkt ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich gut informieren!

Sicherheit ist wichtig, wenn es um die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln geht. Halten Sie sich von Unternehmen fern, die ihre Produkte nicht von unabhängigen Labors überprüfen lassen. Diese unabhängigen Labors testen auf synthetische oder illegale Substanzen, von denen Sie sich fernhalten sollten.

CBD kann Wunder für Ihren Geist und Körper bewirken. CBD-Produkte können nicht nur Beschwerden wie Angstzustände und Schmerzen lindern, sondern auch natürliche Lösungen anbieten, die Spielern helfen, wach zu sein, sich zu konzentrieren und die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern.

Aber was kann es den Spielern bieten?

Abgesehen von der Tatsache, dass Gamer, Sie wissen schon, Menschen sind… wir sind überall. Gaming ist für viele Menschen zu einem Lebensstil geworden und hat eine neue kulturelle Erfahrung geschaffen, die die Art und Weise, wie wir Unterhaltung konsumieren, verändert hat. Aber genau wie alles andere bringt auch das Spielen eine Reihe von Belastungen mit sich.

Körperliche Schmerzen, veränderte Schlafzyklen, Depressionen und Angstzustände sind nur einige der Beschwerden, mit denen Gamer konfrontiert sind. Und für diejenigen, die ihre Spielsessions nicht mäßigen, sind Fettleibigkeit, Blutgerinnsel und Herzkrankheiten weitere große Risiken. Auch wenn die wichtigste Regel hier lautet: „Alles in Maßen“, können Nahrungsergänzungsmittel wie CBD zumindest dazu beitragen, einen Teil der Probleme zu bekämpfen.

Diese Produkte sind rezeptfrei in Geschäften und über Online-Links erhältlich. Eine sehr gute Online-Apotheke ist Sarahs Blessing. Dieser Online-Shop ist zu finden unter Sarah’s Blessing. Die Experten empfehlen die Verwendung von cbd öl 9%. Auf Sarahs Blessing finden Sie auch andere Formen von CBD-Produkten wie: Fruchtgummis, Kapseln und Muskelcreme.

Aber was ist mit denjenigen, die für ihren Lebensunterhalt Wettkämpfe bestreiten?

Genau wie herkömmliche Sportler müssen sich auch Esport-Spieler mit gesundheitlichen Hindernissen auseinandersetzen, wenn sie sich an die Spitze der Rangliste setzen wollen. Ein Spitzenspieler zu sein, erfordert einige Opfer, und es ist nicht immer ein Lebensstil, der gesunde Entscheidungen fördert.

Weil der Erfolgsdruck für manche Spieler so groß ist, vernachlässigen sie ihre Gesundheit oft völlig. Profispieler stehen im Rampenlicht, und der Leistungsdruck kann Depressionen und Angstzustände verstärken. Es kann ein unversöhnliches Feld sein, und „in einer Branche, die von den Spielern verlangt, ständig aktiv zu sein, müssen esports-Spieler in der Regel ihren Lebensunterhalt riskieren, um eine Nacht frei zu haben.“

Zusätzlich zu den psychischen Risiken, die der Wettkampf mit sich bringt, können die Spieler mit schmerzhaften Problemen wie dem Karpaltunnelsyndrom und anderen Verletzungen am Handgelenk konfrontiert werden. Einige leiden auch unter gesundheitlichen Problemen wie Überanstrengung der Augen sowie Nacken- und Rückenschmerzen.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.