WhatsApp hat Sinn gemacht. Wir werden mit einer sehr fehlenden Option zurück sein

Auch wenn WhatsApp einer der beliebtesten Messenger der Welt ist, ist es in Sachen Funktionalität konkurrenzlos. Bald wird ein Teil der Rückstände abbezahlt.

Was ist es Es ist zweifellos einer der beliebtesten Kommunikatoren der Welt. Obwohl viele Menschen auf der ganzen Welt es verwenden, hat es im Vergleich zu seinen Konkurrenten immer noch einige Nachteile. Die gute Nachricht ist, dass Meta systematisch aufholt.

WhatsApp mit neuen Funktionen

In letzter Zeit wurde WhatsApp mit Reaktionen auf Nachrichten mit Emojis angereichert. Dies ist jedoch nicht das Ende der Nachrichten. In naher Zukunft wird der Kommunikator ein Feature bekommen, das ihm definitiv fehlt und das er schon vor langer Zeit hätte haben sollen. Um was geht es hierbei?

WhatsApp - Gesendete Nachrichten bearbeiten

WhatsApp wird es Ihnen bald ermöglichen, von Ihnen gesendete Nachrichten zu bearbeiten – er sagte WABetaInfo. Diese Option erscheint in der Beta-Version der Android-App, sie befindet sich also noch in der Testphase. Es gibt jedoch keine Kontraindikationen dafür, dass es in naher Zukunft in der Vollversion der Anwendung erscheint. Immerhin ist dies ein Feature, das von mehreren Messenger-Konkurrenten angeboten wird.

Aussehen: WhatsApp steht vor einer ungeheuerlichen Entscheidung. Deutsch sagt NEIN

Fotoquelle: WABetaInfo, DenPhotos / Shutterstock.com

Textquelle: WABetaInfo

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.