Wenn in Deutschland nur junge Leute wählen würden, wäre es grün

Diese Woche erreichte Analenna Baerbock als erste deutsche Politikerin mit Reel eine Million Aufrufe. Wenn Ihnen dieser Satz nichts sagt, er ist kein potenzieller Wähler für Los Verdes. Die Kandidatin der Umweltpartei ist mit 300.000 Followern die Königin von Instagram. Weit entfernt von Real Madrids 25-Millionen-Fußballer Toni Kroos, aber deutlich vor seinen beiden Rivalen, dem konservativen Armin Laschet und dem Sozialdemokraten Olaf Scholz. Instagram wurde mit jungen Leuten gefüllt, die aus Facebook geflohen sind, wo ihre Eltern verankert waren und potenzielle Wähler sind.

Die Grünen haben dort Trost in Wahlkampf-Rückschlägen gefunden. Weder der junge Kandidat noch sein Parteigenosse Robert Habeck sie bewegen sich wie Fische im Wasser in sozialen Netzwerken von Influencern. Aber die 1980 gegründete Partei hat Deutscher Jugendliebling vor dem Instagram-Boom.

Springen wir zurück ins Jahr 2019, dem Jahr, in dem die letzten Europawahlen stattfanden. Das Duo Baerbock und Habeck beginnt zu ernten, was es seit Anfang 2018 gesät hat, als es gewählt wurde, die Zügel von Los Verdes zu übernehmen. Für Sie es ist notwendig, das Image des Trainings zu ändern. Hören Sie auf, der Besserwisser und Verbitterte zu sein, der ein enges, einfühlsames und freundschaftliches Spiel verbietet. Eine Partei, die nicht viel von sich selbst spricht, den Blick auf den Nabel aufgibt, und sich dabei um die Zukunft Deutschlands und Deutschlands dreht. Dafür müssen sie Denken Sie über programmatische Inhalte hinaus, hören auf, es als Dogma zu betrachten, und den ewigen inneren Kampf zwischen sturen und pragmatischen Menschen.

Im Mai 2019 gewannen die Grünen bei der Europawahl mit 20,5% der Stimmen nur zwei Punkte hinter Merkels starker CDU. Mit diesem historischen Ergebnis erklärten Analenna Baerbock und Robert Habeck an diesem Wahltag, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Und eine Tatsache macht sie stolz: Junge Menschen, also die unter 25-Jährigen, unterstützen sie wie keine andere deutsche Partei. 34 % der nach der deutschen Wiedervereinigung Geborenen sie haben für den grünen stimmzettel gestimmt. Fast das Doppelte dessen, was 2014 bei den vorangegangenen Wahlen zum Europäischen Parlament erreicht wurde. Und fast das Dreifache dessen, was die CDU erreicht hat. Dort sahen sie deutlich, dass es an der Zeit war, das Label der zukünftigen Partei anzupassen.

Das Paradox der deutschen Grünen, Recht zu haben, gewinnt nicht die Wahl

Raul Gil Franco Delle Donne

In der jüngsten Wahldebatte zwischen den drei potenziellen Nachfolgern von Angela Merkel signalisierte Annalena Baerbocks „Leistung“, dass ihre jüngste Überzeugungskraft noch fast intakt war. Das zeigen zumindest Umfragen, die messen, wer besser abschneidet. In der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen sind die Christdemokraten Armin Laschet wird 11% arm, während der aktuelle Sozialdemokrat und Sensation Olaf Scholz 22% abkratzte. Beide wurden von grünen Kandidaten niedergeschlagen, die die Unterstützung von 52 % der jungen Leute erhielten. Absolute Mehrheit. Ich wünschte, es wäre so einfach, dachte sich der grüne Kandidat. Aber es sind nicht nur junge Leute, die sich entscheiden und in den letzten Monaten als Alternative nach geschwächt haben Ende der Merkel-Ära.

Dass nicht erzwungener Fehler von Analenna Baerbock haben Deutschlands beispiellose Hetzkampagne und eine unberechenbare Wahlstrategie den Grünen zu klügeren Ergebnissen geführt, als sie sich je hätten vorstellen können. Aber es gibt einen Raum, in dem die Klimapartei nicht an Macht verliert. Der Wahlkampf in Los Verdes ist in vollem Gange Geschichten von Instagram, Die ephemeren Stücke, die unter den Süchtigen des sozialen Netzwerks zur Wut wurden. Seine Shows, die ständig auf den Straßen laufen und fast ausgelastet sind, sind Maschinen, um audiovisuelles Material zu produzieren, das den Anforderungen seiner Anhänger entspricht. Es gibt mehr junge Leute hinter dem Telefonbildschirm als bei einer Kundgebung, aber die Präsenz der Jugend ist viel sichtbarer als bei Veranstaltungen anderer Anbieter. Das Wahlpaar Annalena Baerbock und Robert Habeck trat am 9. August seine Deutschlandtournee an. Sie tun dies in Bussen, die so ausgestattet sind, dass sie den vollen Terminkalender und die Grundbedürfnisse von Green Leaders und ihren Teams erfüllen. Sie entwarfen separate Programme, um mehr abzudecken und sich nicht in den Schatten zu stellen, aber von Zeit zu Zeit trafen sie sich.

Ihr Online-Team kümmert sich sorgfältig um jedes geteilte Bild und jede damit verbundene Nachricht. Und Gesichter und Ansprüche der Jugend Sie haben immer einen reservierten Platz, der einen prominenteren Platz einnimmt, wenn wir uns dem Auswahltermin nähern. Sie sind Ihre ZielgruppeSie wissen, dass sie Ideen und Bilder haben, die sie überzeugen können. Aber auch, dass dies nicht ausreicht, um sich dafür zu entscheiden, am 26. In der Entscheidung der jüngeren Kohorte liegt der Punkt, an dem die Umweltpartei einem historischen Ergebnis entgehen wird, aber teilweise enttäuschend, nur zum historischen. Dass „Friday for Future“ zwei Tage vor den Wahlen zu einem weltweiten Streik für das Klima aufgerufen hat, könnte dazu beitragen, das Bewusstsein zu schärfen.

Was ist die Strategie von Analenna Baerbock? junge Leute zu den Urnen bringen? Dasselbe, was kommerzielle Marken verwenden, um sie in physische oder virtuelle Geschäfte zu bringen: Influencer-Marketing. Bei seinen Touren durch Deutschlands Städte und Gemeinden hat der Klimakandidat die Gelegenheit genutzt, Influencer mit ähnlichen oder sogar größeren Followerzahlen als Umweltführer zu treffen und mit ihnen zu chatten, aber mit etwas viel Wertvollem und Definierendem als das: einer Gemeinschaft Gemeinde, in der Sie Ihre Wahlbotschaft überbringen können. Dass bekannter Hundetrainer Martin Rütter, berühmte Schauspielerin Karoline Herfurth oder die Musiker Bela B und Judith Holofernes haben mit ihren Hunderttausenden Anhängern ihre Sympathien für den grünen Kandidaten und die von ihm verteidigten Vorschläge geteilt.

Foto: Annalena Baerbock, deutsche Kandidatin der Grünen (Reuters)
Annalenas literarischer Albtraum: Das Buch, das das Gemüsesouffle in Deutschland entleerte

Isaacs Risiko. Berlin

Diese unpolitische Unterstützung hilft Baerbock dabei, einzusteigen schwierige Aufgabe, Bilder wiederherzustellen die er bei der Ankündigung seiner Kanzlerkandidatur im April bekannt gab und die er durch eigene Schuld und die erlittene Hetzkampagne verlor. Frischer Wind für die deutsche Politik danach 16 Jahre in Folge Angela Merkel. Eine Idee, die bei jungen Wählern weiter aufblüht, zutiefst desillusioniert von CDU und SPD, die sie als Parteien der alten Schule sehen.

In seinem goldenen Protokoll der zweiten bis dritten Wahldebatte wiederholte Baerbock einen Satz, den er in einem seiner Wahlkampfvideos berühmt gemacht hatte: „Die nächste deutsche Regierung wird Letztere hat die Fähigkeit, die Klimakrise zu stoppenÄrgerlich, nicht wahr? Der leere und wiederholte Satz „Bei dieser Wahl riskieren wir die Zukunft“ bekommt in einer Zeit, in der die Klimakrise an unsere Türen klopft, eine andere Dimension. Und die Zukunft scheint wichtiger zu sein für junge Menschen als für ältere Generationen. Es ist auch logisch, dass junge Menschen einen Planeten brauchen, auf dem sie leben können. Ihr Wahlverhalten wird die Macht der Grünen in der nächsten Wahlperiode bestimmen und das wissen wir bereits Voting kostet etwas mehr Aufwand als liken zu Posts auf Instagram.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.