WELTMEISTERSCHAFTS-MARATHON: DER MEISTER, DER AM SAMSTAG BERÜHMT WIRD

Pinzolo (Trient) – Morgen, Samstag, 25. Juni, wird die Welt an der Startlinie von Pineta in Pinzolo erwartet. Es ist die Rede von mehr als 30 vertretenen Ländern, Mitgliedern Masters-Weltmeisterschaft Mountainbikes erreichen bis heute eine Höhe von 800.

Zu gewinnen gibt es das Regenbogen-Trikot für die Masters-Kategorie, ein Trikot mit unwiderstehlichem Charme. Es zu tragen ist ein Traum, es zu leben ein einzigartiges Abenteuer. Sogar Meister Trentino kennt es gut Gilbert Simoni der sich entschieden hat, es noch einmal zu versuchen. Dies wird die x-te Weltmeisterschaft sein.

Scrollen Sie durch die Liste der bisherigen Abonnenten und sehen Sie, auf welche Namen Sie achten sollten. Das Weltpodium der absoluten Männer ist im Einsatz: Allen voran der deutsche Meister Karl Plattdaher direkt aus Brasilien, Hugo Prado der versuchen wird, das Platt-Trikot zu gewinnen, eine Leistung, die 2021 gescheitert ist. Dritter Platz und World Marathon Master 2-Kategorie, Top-Athlet Cicli Taddei, Andrea D’Oria.

Tatsächlich werden die großen Namen der italienischen Amateur-MTB-Szene alle da sein: von Nikola Morozzi (All Cycling Teams) amtierender Weltmeister in der Kategorie M6 a Valentina Garatini (Niardo For Bike), der neben dem Gewinn des Weltmeistertrikots beim W2-Marathon bei der Weltmeisterschaft 2021 auch den zweiten Gesamtrang belegte und damit seinen internationalen Wert unter Beweis stellte. Aus Lorena Zoccadafür eine weitere Medaille für Il Ciocco Simone C frisch gebackener neuer Europameister und aktueller W3 und MW 55-59 Weltmeister, Beatrice Mistretta.

Und gerade die kürzlich in der Tschechischen Republik ausgetragene Marathon-Europameisterschaft liefert uns einen weiteren interessanten Maßstab. Mal sehen, wer der Champion ist, der, gerade eine Medaille herausgeholt und aufgeregt, versuchen wird, auch den Weltcup mit nach Hause zu nehmen.

Für Kategorien Lehrer 35-39Wir werden eine Goldmedaille am Start in Pinzolo bekommen, Lauris Purnins und Silbermedaillengewinner Michiel Van Aelbroeck. Zum Lehrer 45-49überreichte Hendrik Voks Bronzemedaille, während für M 50-54 Goldmedaille Filippo Ceci vom Freebike-Team. Mit dabei sind auch die neuen Europameister Masters 60-64, Jacek Brzozka und Carlo Brenelli aus Italien vom Torpado Factory Team, der Vierter wurde. Für die Masters 65-69 wird es auch Steffen Goldberg Gold geben.

Was die Frauen betrifft. Direkt aus Argentinien, vorbei an der Tschechischen Republik, kam Ariadna Rodenas Pascual im Trentino an, Bronze bei den Europameisterschaften bei MW 35-39. Für MW 40-44 gab es Karin Tosato Silber von Lissone Mtb Asd. Karin Tosato trug das Cross Country Rainbow Jersey in der Kategorie Mountain Bike Masters und gewann im vergangenen April in Cerro Bayo, einem patagonischen Skigebiet. Bei MW 45-49, erstes Gold und Frauen bei der Europameisterschaft Simona C von Mtb Pertica Bassa Asd und Silber, Patrizia Romanello vom Torpado Factory Team. Ebenfalls sicher ist die Silberpräsenz von Kristina Koscova bei MW 50-54.

Wie bereits erwähnt, mehr als 30 Länder sind vertreten, hunderte Athleten aus aller Welt, tausend Geschichten zu erzählen. Nationale Meister, wie die sehr starken spanischen Athleten Patxi Cía, XCM-Europameister 2018 und 2019 und XCO-Weltmeister 2021, sein Landbotschafter an der Startlinie von Pinzolo, zusammen mit vielen Champions aus der ganzen Welt. Leistungsstarke und leidenschaftliche Sportler, vereint im Zeichen des Sports und der Berge.

Wie Maxim Chaya, Bergsteiger und Entdecker, ein außergewöhnlicher Sportler, der den Libanon repräsentieren wird. Als Entdecker mit einer Leidenschaft für das Radfahren und Pionier im Bereich Packbikes und Abenteuerradfahren wird Maxime am UCI Masters MTB-Marathon der Weltmeisterschaft teilnehmen, um den epischen Aufstieg der Brenta-Dolomiten, einem UNESCO-Weltkulturerbe, in seine Abenteuer aufzunehmen.

Dank der Geschichte des sehr berühmten spanischen YouTubers und Radmoderators wird alles dokumentiert Ibon Zugasti der über seinen eigenen Kanal der ganzen Welt von seinen Workouts, persönlichen Herausforderungen, praktischen Ratschlägen und Videos seiner Teilnahme an verschiedenen Mountainbike-Kalenderrennen erzählt.

Die Eröffnungszeremonie der Mtb Masters Weltmeisterschaft ist für heute Abend um 18:00 Uhr angesetzt Carera-Platz in Pinzolo.

ABFAHRT

Morgen wird sich das Weltereignis auf Pineta konzentrieren. Von 07:00 bis 08:00 Uhr ist das Rennbüro für die endgültige Passkontrolle und die Abholung der Startunterlagen geöffnet. Um 8:00 Uhr öffnet das Gitter. Vorsicht bei gestaffelten Abfahrten:

8:30 Uhr Start des Elite XCM Marathons,

08:45 Start der Masters MTB Marathon World Championships Men,

Uhr 9:00 Uhr Beginn der Women’s MTB Marathon Masters World Championship,

09:10 Uhr Start des Dolomitica Brenta Bike Marathons,

09:15 Start des Dolomitica Brenta Bike Race.

Die Dolomitica Brenta Bike Awards außerhalb der Weltmeisterschaften um 13:30 Uhr finden immer im Pineta-Gebiet statt, während auf der Piazza Carera im Zentrum von Pinzolo um 18:00 Uhr eine feierliche Siegerehrung mit Medaillen und Regenbogentrikots gefeiert wird. Bei schlechtem Wetter werden alle Naturereignisse im PalaDolomiti auf der Piazza San Giacomo gefeiert.

Der Termin mit der „Abstimmung“ von Dolomitica ist für morgen, wenn die Taten und dann die Zeugnisse der neuen Weltmeister sprechen.

LEITUNGSINFO

www.dolomiticasport.com

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.