Weihnachtseinkäufe in Deutschland. Bis wann ist der Shop geöffnet und wann soll er geöffnet sein?

Bald ist Weihnachten. Für deutsche Verbraucher eine Herausforderung, denn der diesjährige Feiertag fällt auf beide Wochenenden. Daher empfiehlt es sich, sich im Vorfeld bei Supermärkten wie Aldi, Lidl, Rewe oder Edeka zu informieren, wann die beste Zeit zum Einkaufen ist.

Der diesjährige Zeitplan für die Feiertage bedeutet, dass lange Schlangen vor den Geschäften ganz normal sind. Vieles deutet darauf hin, dass am Donnerstag, 23. Dezember, vor Heiligabend Supermärkte, Drogerien und Discounter voller Kunden sein werden. Anwendbare Beschränkungen können eine zusätzliche Schwierigkeit darstellen.

Wichtige Kaufregeln

Tatsächlich brauchen Verbraucher in Supermärkten, Discountern und Drogerien keinen Impf- oder Genesungsnachweis. In einigen Fällen kann der Lebensmittelladen jedoch die Anzahl der Kunden begrenzen. In vielen Bundesländern gilt eine Obergrenze von einem Kunden pro 10 Quadratmeter Verkaufsfläche. Zudem müssen im gesamten deutschen Einzelhandel Masken getragen werden.

Wer in der Vorweihnachtszeit einen Kauf plant, sollte einige wichtige Regeln beachten:

  • Mund- und Nasenbedeckungen sind in Geschäften und in allen ihren Bereichen, einschließlich Parkplätzen,
  • auf 100 Quadratmeter Verkaufsfläche kommen vielerorts maximal 10 Kunden,
  • für Geschäfte, die keine Grundnahrungsmittel und Grundbedarfsartikel verkaufen, ist ein Impf- oder Genesungsnachweis erforderlich.

Der letzte Punkt oben gilt nicht für Geschäfte wie Aldi, Lidl, Rewe, Edeka, Hit, Kaufland, dm, Rossmann oder Müller und Co.

Öffnungszeiten des deutschen Shops

In den meisten Fällen sind die Geschäfte in der Regel bis zum 24. Dezember geöffnet. Dies ist der letzte Tag, an dem wir am häufigsten unsere letzten Einkäufe tätigen. Bedenken Sie, dass es donnerstags zu langen Schlangen in Supermärkten und Discountern kommen kann, kaufen Sie also am besten bis spätestens Mittwoch die wichtigsten Produkte ein. Am Tag vor Heiligabend können wir viele Probleme mit Kolben oder Produktknappheit haben.

Wie kleine Geschäfte werden auch Supermärkte und Discounter an Heiligabend geöffnet sein. Die mögliche Kaufzeit hängt in erster Linie vom Standort der jeweiligen Verkaufsstelle ab. Die beliebtesten deutschen Shops haben am 24. Dezember zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Aldi Nord: 7:00-14:00
  • Aldi (Süd): 7:00-13:00
  • Rewe : bis spätestens 07.00 s / d 14.00
  • Geschlossen: 7:00-14:00
  • Netto: 6.30-14.00
  • Edeka: 07:00 oder 08:00 – 14:00
  • Kaufland: 7:00-14:00
  • Echt: 7:00-14:00

Quelle: chip.de, merkur.de, Eigenausarbeitung / Foto: depositphotos.com, Autor: federstock

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.