Volkner Mobil Performance S ist ein 2-Millionen-Euro-Reisemobil, Porsche wird separat bezahlt [Wideo]

Der Volkner Performance S ist das anspruchsvollste Wohnmobil. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein auf einem LKW-Rahmen montiertes Motorgehäuse. Das stimmt nicht, denn der Volkner-Rahmen wurde von Grund auf neu entwickelt und hat den patentierten „H“-Querschnitt des Unternehmens. All dies passt zwischen die elektrisch absenkbare Achse und die versenkbare Platte, auf der der Supersportwagen geparkt ist. Ein spezieller Aufzug hebt das gesamte Motorgehäuse an, senkt dann die Platte ab und zieht sie zur Seite. Dies ist am besten im Video von YouTuber Enes Yilmazer unten zu sehen.

Dieser Volkner wiegt 18 Tonnen

Angetrieben wird das 12-Meter-Fahrzeug von einem 460 PS starken Volvo-Motor, der sich wie in einer Kutsche im Heck befindet. Dank dieser Konstruktion muss die Antriebswelle nicht über die gesamte Wagenlänge geführt werden und Sie erhalten den notwendigen Platz für die Organisation der „Garage“. Ein weiteres interessantes Feature ist das verschiebbare Seitenteil, das „glide“ genannt wird. Bei diesem Wagen ist die Länge der Schiebeseite mit 10 m sehr groß. Nach der Erweiterung erhalten wir innen zusätzlich 5 m2 Platz. Dies ist mehr als die Größe eines Badezimmers „innerhalb eines Blocks“!

Volkner S Performance drinnen

Das Innere dieser Villa auf Rädern ist eine Oase des Luxus. Das Auto hat einen Bürobereich, ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Badezimmer und ein Schlafzimmer. Die Kabine ist mit Holz, Alcantara und Leder ausgestattet. Ein elektronisch versenkbarer Fernseher, ein gefliestes Bad oder ein Schlafzimmer mit palastähnlichem Bett sind nur einige der einzigartigen Ausstattungselemente. Die Küche ist mit Spülmaschine, Kühlschrank und beleuchteten Schränken für Gläser und Teller ausgestattet, wo möglich hat Volkner Schränke eingebaut. Der Designer des deutschen Unternehmens hat buchstäblich an alles gedacht.

Mindestens 1,6 Millionen Euro kostet der Volkner Performance S, aber das ist ein Einstiegspreis und mit etwas Fantasie kommt man nicht schwer über die 2 Millionen-Marke. Außerdem ist dies der Preis eines Porsche oder eines anderen Autos!

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.