„Tuchel steuerte nach 13 Jahren Ehe auf die Scheidung zu“

London, England) – Schwarze Momente für Thomas Tuchelwer nach der 1:4-Niederlage an der Stamford Bridge gegen Brentford’s Christian EriksenSie ist einen Schritt von der Scheidung entfernt. Die Daily Mail hat enthüllt, dass der Chelsea-Manager und seine Frau Sissi nach 13 Jahren Ehe das Trennungsverfahren eingeleitet haben. „Alle Straßen laufen aus, sie versuchten, den Abschied zu vermeiden, aber am Ende ging es nicht anders“, liest die britische Presse.

Sissi hat Anspruch auf Unterhalt

Die Nachricht von der Ehekrise landet drei Tage vor dem Champions-League-Spiel europaweit in der Presse Chelsea und Real Madrid. Tuchel und Sissi, langjährige Journalisten der Süddeutschen Zeitung, haben zwei Töchter, Emma und Kim. Deutsche, die mehr verdienen 8 Millionen Euro pro Saison, wird vor einer Split-Lösung stehen. Stattdessen kündigte seine Frau ihren Job, um die Familie zu unterstützen und ihrem Ehemann zu folgen, sodass sie Anspruch auf einen Anteil am Vermögen und Unterhalt des Trainers haben sollte. Das Paar wünschte sich jedoch eine einvernehmliche Trennung.

Schau das Video

Chelsea-Pleite, Tuchel als Tiziano Ferro: „Kann ich nicht erklären“

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.