Trump „definitiv nicht fit“ für eine Wiederwahl, so Liz Cheney

Donald Trump wird der Kandidat sein“eindeutig unangemessen“ Wird als Präsident wiedergewählt von den Vereinigten Staaten. Das machen Mitglieder Republikaner für Wyoming im Repräsentantenhaus, Liz Cheney, wie ‚ABC News‘ diese Woche berichtete.

Cheney zeigt wachsende Besorgnis über eine mögliche Kandidatur Donald Trump für die Wahl 2024, nach ihm gescheiterter Wiederwahlversuch bei der Wahl 2020.

Demzufolge, Republikanische Partei „Sie haben die Pflicht sicherzustellen, dass Sie niemals nah an der Macht.“ Darüber hinaus stellt er fest, dass „wenn ein Präsident sich weigert, der Menge zu sagen, dass sie aufhören sollen, und sich weigert, eine der Regierungsbehörden zu verteidigen, kann man ihm nicht trauen.“

Vertreter der Republik geben diese Erklärung in Bezug auf Invasion des Kapitols der Vereinigten Staaten am 6. Januar 2021 von Unterstützern von Donald Trump, was zu den Zahlen führte vier Tote.

Cheney untersucht derzeit diesen Angriff, da er Mitglied des Untersuchungsausschusses ist, der sich mit der Angelegenheit befasst, und berichtet, dass die endgültigen Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, wenn die endgültigen Ergebnisse vorliegen.

Liz Cheney gab auch bekannt, dass der Ausschuss des Repräsentantenhauses selbst Beweise dafür hat, dass Trumps Tochter Ivanka den ehemaligen Präsidenten mindestens zweimal gebeten hat, etwas zu tun, um die Gewalt zu stoppen, während sie die Belagerung des Kapitols im Fernsehen verfolgt hat.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.