So bewertet Deutschland Lewandowski. „Es war eine harte Nacht für ihn“ Fußball

Weitere Sportinhalte finden Sie auch Gazeta.pl

„Nagelsmann ist weg? Kein Problem!“ – schreit der Titel sport.de, der schreibt, dass die Bayern Benfica geschlagen haben. Ohne seinen Trainer Julian Nagelsmann auf der Bank, der mit der Mannschaft nach Lissabon flog, aber erkrankte. Er sah sich das Spiel in einem Hotel an, und sein Assistent Dino Toppmöller saß auf der Bank.

Schau das Video
Michniewicz hat Legia fast raus! „Scheint in der Veröffentlichung zu spielen“

Lewandowski in deutschen Medien bewertet

„Lewandowski hat kurz vor der Pause getroffen, aber illegal: mit den Händen“ – erinnert sport.de. „Er musste lange warten, um mehr Chancen zu bekommen, obwohl er zu Beginn des Spiels zwei der besten hatte. Aber am Ende bekam er eine weitere. In der Schlussphase des Spiels erzielte er 3:0“ – fügte a . hinzu Aufschlag bot Lewandowski zwei, auf einer Skala von 1-6, wobei „1“ für Weltklasse steht und „6“ in der Kritik steht.

Dies ist nicht die höchste Punktzahl im Team, da sport.de die Torhüter Manuel Neuer (1,5) und Leroy Sane (1) besser bewertete, zwei Torschützen, die sogar einen Hattrick erzielen könnten, aber in der 82. Minute kurz vor dem Tor. Benfica. Tor spielt den Ball zu Lewandowski.

Ein identisches Zeichen zu sport.de setzte auch der „Kicker“, der beim FC Bayern auch die beiden oben genannten besser bewertete als Pole, nämlich Sane und Neuer.

„Es war eine schwierige Nacht für ihn, aber mit einem Tor“, schrieb spox.de, der die gesamte Bayern-Mannschaft generell schlechter bewertete als sport.de. Auch Lewandowski, der laut seiner Website eine 3,5 verdient.

„Lewandowski schießt spät, wenn er nur noch ein Bein braucht“

Nicht zu niedrig, aber auch niedrig, gemessen an Deutschlands „Sky“, der bei den Bayern Neuer (1), Gnabry (2), Suele (2), Sane (1) und Coman (1) bessere Noten gab. „Er hat früh im Spiel einige gute Chancen verpasst. Er hatte kein leichtes Leben gegen Nicolas Otamendi. Er hat ein spätes Tor erzielt (82. Minute), als er nur ein Bein brauchte“, sagte Sky, der Lewandowski die Chance gab . 3,5 Punkte.

Dass Lewandowski am Mittwoch Probleme mit der Effektivität habe, schrieb die Münchner „Abendzeitung“, die den Pole mit 3 bewertet – schlechter als Sané (1), Comana (1), Suele (2), Pavard (2) und Neuer (1 .). ) ). Dieses Thema blieb jedoch von ran.de unbemerkt, der über Lewandowski schrieb, dass „er unermüdlich weiterarbeitet und Platz für Sané, Coman und Müller schafft“. Und er gab ihr zwei.

Nach drei Runden sind die Bayern mit vollen Punkten Tabellenführer. Benfica hat vier Punkte, der FC Barcelona drei und Dynamo Kiew einen.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.