Slawen im Herbst verkauft? Der Vorsitzende des Rates von Tvrdík sagte, wie

In dieser Woche begannen Spekulationen zu brodeln, dass 50 % des Fußballanteils von Slavia Prag von einem unbekannten Investor gekauft werden sollten. Am Dienstag bestätigte Jaroslav Tvrdík, dass die jetzigen Eigentümer das Angebot angenommen, aber abgelehnt haben. Am Kauf der Aktien interessierte Unternehmen sind laut Seznam Seznam-Website die Investmentgruppe Blackstone und ihre Tochtergesellschaft Globalon, die vom ehemaligen strategischen Direktor von Real Madrid geleitet wird.

Der Vorsitzende des Prager Clubvorstands bestritt jedoch alle derartigen Spekulationen, räumte jedoch ein, dass die Verhandlungen im Gange seien. Die Aktionäre von SK Slavia nahmen Angebote bekannter und angesehener Partner an, strategische Partnerschaften einzugehen. Wir betrachten das Angebot als Anerkennung für die herausragende Arbeit des Clubs in den letzten Jahren. Wir respektieren, dass sich der Mehrheitsaktionär entschieden hat, den Club vollständig im Besitz zu behalten.“ Tvrdík schrieb in seinem sozialen Netzwerk.

In der Praxis bedeutet dies, dass in naher Zukunft keine Verkäufe stattfinden werden. Unternehmen, die an Slavia-Aktien interessiert sind, sind die Investmentgruppe Blackstone und ihre Schwestergesellschaft Globalon. Diese wird von Ivan Bravo vertreten, der zuvor als strategischer Direktor von Real Madrid tätig war. Laut Webquellen Nachrichtenliste, der nicht genannt werden möchte, hat in den letzten Wochen Jaroslav Tvrdík kennengelernt.

ichGlobalon verbindet mehrere Fußballvereine, darunter Estoril in Portugal, ADO den Haag in den Niederlanden und Alcorcon in Spanien. Er hält außerdem Beteiligungen in Augsburg, Deutschland, und Crystal Palace, England.

Globalon ist daran interessiert, 50 % der Anteile an Slavia von den derzeitigen Eigentümern zu kaufen, wobei alle Mitglieder des Managements im Club verbleiben, da sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Vor etwa zwei Wochen beschloss Citic Europe jedoch, den Club zu 100 % zu halten und der Verkauf würde nicht stattfinden.

Slavia hat für diese Saison ein neues Trikot vorgestellt.

ich

TN.cz

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.