Skifahren, CdM: Odermatt gewinnt Super-G in Beaver Creek. Die neunte Mattia Casse

Sonnenschein und perfekte Sicht am Birds of Prey Beaver Creek für den ersten SuperG der Saison Sie reichten den Azzurri nicht aus, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dominik Paris und seine Teamkollegen machten zu viele Fehler, während Piemonts einziger Mattia Casse mit einem schönen neunten Mal gerettet wurde. Die Schweiz gewinnt groß Marco Odermatt – 24 Jahre und sechster Karriereerfolg – bei 1.08.61: Jetzt führt er mit 250 Punkten zunehmend allein die Pokalwertung an, sein großes Ziel. Laut Matthias Mayer Österreich mit 1.09.39 und der dritte Überraschungskanadier Broderick Thompson mit 1.09.56, Startnummer 35 und der erste Podestplatz seiner Karriere. Bester Italiener, mit einer guten 9/o-Position bei 1.09.93 auf einer Strecke, auf der er oft gut abschneidet, so auch Mattia Casse Piedmont. „Mir hat die Strecke schon immer gefallen. Ich habe gesehen, dass ich noch viel Spielraum habe. Ich muss auf meiner Strecke selbstbewusster sein. Es gibt noch drei weitere Rennen hier in Beaver und ich möchte auch gut bergab fahren.“ kommentierte das Blau. Dominik Paris #1 aus Italien ist dagegen bald fertig. Er vergrub seinen Kopf im Torvorhang, nachdem er kurz nach dem Start in einer sehr steilen und schnellen technischen Passage zu viele Kurven geschnitten hatte, um sich von einem Linienfehler zu erholen. Mehr oder weniger gravierende Fehler, vor allem bei Linienfehlern – das eigentliche Problem jedes Super-G, bei dem man ohne Prüfung antritt – selbst für Christof Innerhofer, der am 1.11.31 spät ins Ziel kam, Riccardo Tonetti am 1.11.49, Guglielmo Bosca am 1.11. 50 und Emanuele Buzzi am 1.11.58. Andere große Highspeed-Champions finden sich in ähnlicher Form wieder, nur mit Assen vom Kaliber der Norweger Aleksander Kilde, Max Franz aus Österreich und Romed Baumann aus Deutschland. Am Freitag gab es in Beaver Creek einen weiteren Super-G, die zweite von sechs Saisons. Im kanadischen Lake Louise gehen die Mädchen für ihren ersten Nachwuchs auf die Strecke: Die gute Nachricht ist, dass die blaue Sofia Goggia den einzigen Test dominiert

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.