Skeletonist Fernstädts olympische Ameisen sind durch kürzlich diagnostizierten Diabetes eingeschränkt

Aktualisierung: 08.02.2022 09:02
Wydano: 08.02.2022, 09:02

Peking – Als Skeletonistin Anna Fernstädt vor drei Jahren die deutschen Farben gegen die Tschechen tauschte, galt sie als Medaillenhoffnung für die Olympischen Spiele in Peking. Ihre Pläne wurden jedoch durch die kürzliche Feststellung, dass sie Typ-1-Diabetes hatte, erheblich durcheinander gebracht. Konkrete Ziele hat der dreimalige Junioren-Weltmeister deshalb vor den Fünf-Runden-Rennen am Freitag und Samstag nicht.

„Ich hatte keine ruhige Minute, seit ich es herausgefunden habe. Aber ich muss es so nehmen wie es ist. Ich fahre definitiv nicht nach Peking und habe einfach mitgemacht, Aleš ist direkt nach der unerwarteten Januar-Diagnose. Bei früheren Spielen in Pjöngjang schloss sie noch im deutschen Trikot ab.

Diabetes beeinflusste wohl auch Fernstädts Leistung in dieser Saison, in der sie wie erhofft scheiterte. Im Weltcup war sie beim Dezemberrennen in Altenberg Achtbeste und belegte im Endklassement den 16. Platz.

Dominiert wurde die Serie von der Holländerin Kimberley Bosová Floß vor der Österreicherin Janine Flocková und der Russin Jelena Nikitinová. Martins Dukurs aus Lettland triumphierte unter den Männern, die sich am Donnerstag und Freitag in einem Eistrog auf dem Yenching-Gelände präsentieren werden. In Peking holte Zehn von gerne die Enttäuschung vom Platz in Pjöngjang nach. Er gewann Silber in Vancouver und Sotschi.

Das Skelett wurde bereits 1928 unter fünf Kreisen gefahren und trat erst 74 Jahre später dauerhaft in das olympische Programm ein. Einziger tschechischer Skeletonist bei Olympia war Josef Chuchla, der bei der erneuten Premiere des Sports 2002 in Salt Lake City den 24. Platz belegte.

Olympia-Skelett

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.