Scholz setzt Genehmigung für Gaspipeline Nord Stream 2, die Russland mit Deutschland verbindet, aus – News

Bundeskanzler Olaf Scholz hat am Dienstag (22.) die Aussetzung der Genehmigung für die umstrittene Gasleitung angekündigt. Nordisch 2die Russland mit Deutschland verbindet, nach Moskau erkennt die Unabhängigkeit prorussischer ukrainischer Provinzen an.

„Ohne diese Zertifizierung ist Nord Stream 2 nicht betriebsfähig“, sagte Scholz auf einer Pressekonferenz mit dem irischen Ministerpräsidenten Michael Martin und fügte hinzu, dass die Angelegenheit von der Bundesregierung „nochmals geprüft“ werde.

„Wir können keine Anerkennung (von der pro-russischen Region) erhalten und deshalb ist es sehr wichtig, jetzt und schnell zu reagieren“, sagte er.


Nord Stream 2, das im November fertiggestellt, aber nicht in Betrieb genommen wurde, ist ein Projekt, das seit seiner Gründung wirtschaftliche und geopolitische Zweifel geweckt hat.

Die Inbetriebnahme hängt von der Zertifizierung durch die deutsche Energieregulierungsbehörde ab, die die Möglichkeit der Nichteinhaltung der Bestimmungen der deutschen und europäischen Gesetzgebung analysiert.

Aber jetzt hat die Bundesregierung beschlossen, die Aussetzung aufgrund der jüngsten Ereignisse an der russisch-ukrainischen Grenze weiter zu verschärfen.

Nord Stream 2 erstreckt sich 1.230 km unter der Ostsee und hat eine Kapazität von 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr. Es folgt der gleichen Route wie Nord Stream 1, das seit 2012 in Betrieb ist.

Die Pipeline vermeidet ukrainisches Territorium und wird die russischen Gaslieferungen nach Europa erhöhen, während die eigene Produktion sinkt.


Die deutsche Bundeskanzlerin warnte vor „weiteren Sanktionen“, falls sich die Lage an der ukrainischen Grenze zuspitzt. Er sagte auch, er glaube, dass die Europäische Union „starke“ Strafmaßnahmen gegen Russland ergreifen werde.

Trotz der Äußerungen forderte Scholz die Diplomatie zu mehr Möglichkeiten auf, um die „Katastrophe“ zu vermeiden. „Das ist das Ziel all unserer diplomatischen Bemühungen“, sagte er.


Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.