Rettungsdienste werden an Ampeln immer grün sein, plant Ford

Ein „Car-to-X“ genanntes Schema, das es Autos ermöglicht, mit Ampeln und anderen Verkehrselementen zu kommunizieren, wird von einer Reihe von Autos für verschiedene Zwecke getestet. Ford will auch Rettungsfahrzeuge in das System aufnehmen, die an Ampeln immer durch eine grüne Welle beleuchtet werden müssen.

„Egal, ob es sich um ein Feuerwehrauto auf dem Weg zur Feuerwehr oder einen Krankenwagen zu einem Unfall handelt, das Letzte, was wir wollen, ist, dass dieser Fahrer mit einem anderen Fahrzeug an der Ampel stehen bleibt“, sagt Martin Sommer, Automatisierungstechnik Techniker. Forschungsingenieur, Management der europäischen Division von Ford.

Nicht nur für Krankenwagen

Um diese Technologie zu testen, nutzte Ford eine Straße mit acht aufeinanderfolgenden Ampeln in Aachen, Deutschland, und zwei Abschnitte mit drei aufeinanderfolgenden Ampeln außerhalb der Stadt als Teil des „Aachen-Düsseldorf-Korridors für neue Mobilität“.

Der Testwagen Ford Kuga Plug-In Hybrid, ausgestattet mit einer eingebauten Einheit zur Kommunikation mit Infrastruktur und Hardware, die den Betrieb von Prototyp-Software im Auto ermöglicht, ist in einer Vielzahl von Szenarien ein gewöhnlicher Personenwagen.

Während des Tests signalisiert der Testwagen die Ampel auf Grün. Nach der Kreuzung ging die Ampel wieder in Betrieb.

Wenn ich den Test vorgebe, als wäre ich das Auto eines gewöhnlichen Teilnehmers, bekommt das Auto die Information, wann die Ampel von Rot auf Grün umschaltet und umgekehrt. Der adaptive Tempomat passt dann die Fahrgeschwindigkeit so an, dass das Auto die meisten Testabschnitte auf dem Grün passiert.

„Bei Rot wird die Geschwindigkeit des Autos beispielsweise von 50 km/h auf 30 km/h lange vor der Kreuzung reduziert, damit bei Grün die Ankunftszeit an der Ampel eingestellt werden kann Licht kommt. aktiv“, sagte der Autohersteller in einer Erklärung.

Für Fahrzeuge, die an einer roten Ampel an eine Ampel kommen, kann diese Technologie angeblich dazu beitragen, starkes Bremsen zumindest zu minimieren und die Parkzeit zu verkürzen. Ford gab an, dass das Auto während des Tests Ampelinformationen lange vor der Kreuzung erhielt und früher langsamer wurde, was dazu beitrug, die Laufruhe zu verbessern.

Schauen Sie sich die heutigen Neu- und Gebrauchtwagenangebote an durch Waten bei Sauto.cz.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.