PSG: Leonardo bestreitet Treffen mit Zidane – Fußball

Mauricio Pochettino hat Paris Saint-Germain trotz Gerüchten, die den Trainer mit Manchester United in Verbindung bringen, „nie gebeten, zu gehen“.

Dies gab der Sportdirektor des französischen Klubs Leonardo bekannt und bestritt auch Berichte, wonach sich PSG an den ehemaligen Real-Madrid-Manager Zinedine Zidane gewandt und erklärt habe, er habe „keinen Kontakt“ mit dem Franzosen. Britische Medienberichte legten Anfang dieser Woche nahe, dass der ehemalige Tottenham-Manager Pochettino davon überzeugt werden könnte, Paris zu verlassen und Mitte der Saison zu Manchester United zu wechseln.

Inzwischen hat sich jedoch herausgestellt, dass der Deutsche Ralf Rangnick bis zum Saisonende von Old Trafford übernehmen wird. Dadurch wird Pochettino mindestens bis Juni im Parc des Princes bleiben, wenn Gerüchte besagen, dass Rangnick die Rolle des Beraters von United übernehmen wird. „Ich denke, es ist wichtig, die Situation angesichts der Menge an im Umlauf befindlichen Falschinformationen zu klären. Mauricio Pochettino ist bis 2023 beim Klub unter Vertrag“, sagte Leonardo.

„Wir wollen nicht, dass Pochettino geht. Er hat nie darum gebeten zu gehen und kein Verein hat uns wegen ihm kontaktiert.“ Es gibt Gerüchte, dass Pochettino in der französischen Hauptstadt unglücklich ist, und spekuliert sogar über eine Rückkehr zu Spurs Anfang des Jahres. Aber der Argentinier sagte Anfang dieser Woche, dass er „glücklich bei PSG“ sei und nicht die Absicht habe, vor Ablauf seines Vertrages zu kündigen. Laut Le Parisien hielt PSG, einschließlich Leonardo, ein geheimes Treffen mit Zidane in einem Hotel in Paris ab, und die Verhandlungen über die Verpflichtung des ehemaligen Real-Madrid-Trainers laufen seit mehreren Wochen.

„Es ist lächerlich, sich vorzustellen, dass ein Treffen mit Zinedine Zidane in einem großen Hotel in Paris für alle sichtbar stattfinden könnte“, sagte Leonardo. „Wir haben großen Respekt vor Zinedine Zidane, für das, was er als Spieler und Trainer geleistet hat, aber ich kann Ihnen ganz klar sagen, dass es keinen Kontakt und kein Treffen mit ihm gab.“

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.