protestierten die Mediziner. Deutsches Krankenhaus rekrutiert in der weißen Stadt

  • Medizinisches Personal, das vor dem Büro des Premierministers protestiert, fordern unter anderem eine Erhöhung der Ausgaben für das Gesundheitssystem auf 8 % des BIP und eine Erhöhung der Löhne für Gesundheitspersonal
  • Minister Adam Niedzielski kündigte an, dass Ministerpräsident Mateusz Morawiecki die Demonstranten noch nicht treffen werde
  • Sie treffen einen Personalvermittler eines deutschen Krankenhauses, der sich in Berlin um eine Stelle bewirbt. Zunächst garantiert es 12 Tausend. Zloty. Das Portal wp.pl schrieb über den Fall
  • Weitere ähnliche Informationen finden Sie auf der Onet-Homepage

Der polnische Regierungschef ist trotz Aufforderung immer noch nicht zu den protestierenden Sanitätern vor dem Büro des Ministerpräsidenten gekommen. Die Verhandlungen wurden von Gesundheitsminister Adam Niedzielski geführt.

Protestierende Mediziner werden unterdessen von Vertretern deutscher Krankenhäuser aufgesucht, die in der „weißen Stadt“ zirkulieren und Flugblätter mit Informationen über Jobmöglichkeiten etwa in Berlin verteilen.

12 Tausend PLN am Anfang

Wie wp.pl berichtet, der mit einem der Vermittler deutscher Krankenhäuser sprach, mag das Angebot verlockend sein. Anfangs konnte eine Krankenschwester aus Polen, die nach Deutschland zog, 2.000 verdienen. 700 Euro im Monat (dh 12 Tausend Zloty), aber im Laufe der Zeit wird das Gehalt auf 3000 steigen. 500 EUR (oder fast 16.000 PLN). „Der Tarif hängt vom Bildungsniveau und der Bewertung des Krankenhauses ab, das die Stelle anbietet“ – berichtet das Portal.

Ukasz, der aus Gorzów Wielkopolski nach Warschau kam, um die Mediziner zu überreden, nach Deutschland zu ziehen, sagte:

Und er fügte hinzu, dass viele der Mediziner, die er im Büro des Premierministers getroffen hatte, ihre Kontaktdaten hinterlassen und einige versprachen, Lebensläufe zu senden.

Die Forderungen des medizinischen Personals sind für die Regierung unrealistisch

Laut einem auf der deutschen Website Stepstone veröffentlichten Bericht vom Mai 2021 verdient eine in Deutschland arbeitende Krankenschwester durchschnittlich 3.000. 800 Euro brutto, das sind mehr als 17.000 Zloty.

Mediziner begannen den Protest, nachdem das polnische Außenministerium eine neue Gehaltsskala für den Dienst angekündigt hatte. Nach Schätzungen des Ministeriums werden nach Hinzurechnung der Zulagen inkl. für Rufeinsätze und Dienstjahre beträgt das Gehalt einer Fachkrankenschwester 8347 PLN. Das niedrigste Grundgehalt beträgt 5.509 PLN.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums belaufen sich die Gesamtkosten der vom medizinischen Personal vorgelegten Postulate in diesem Jahr auf 26,05 Mrd. PLN und im nächsten Jahr auf 104,7 Mrd. PLN. – Solange die Forderungen nicht realistischer sind, wird sich der Premierminister nicht mit protestierenden Medizinern treffen – betonte ein Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums anonym in einem Interview mit PAP. „Wenn man bedenkt, dass das diesjährige Budget für Gesundheitsdienste rund 120 Milliarden PLN beträgt, wird kein vernünftiger Mensch sagen, dass die Hoffnungen der protestierenden Mediziner möglich sind. Dies ist eher ein Versuch des politischen Drucks“ – wird die Agentur zitiert.

Quelle: wp.pl, PAP

Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind. Abonnieren Sie den Onet-Newsletter, um unsere wertvollsten Inhalte zu erhalten.

(B)

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.