PJ unterzeichnet Erklärung zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen | Nachrichten

Die Judicial Power (PJ) unterzeichnete eine Verpflichtungserklärung mit dem Ministerium für Frauen und schutzbedürftige Bevölkerungen, der Europäischen Union, der peruanischen Agentur für internationale Zusammenarbeit, der spanischen und der deutschen Botschaft, um die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen aus Gründen des Genres zu fördern.

Justizpräsidentin Elvia Barrios versicherte, dass „die ersten Erfahrungen mit diesen drei Gerichten auf andere Gerichtsbezirke übergreifen werden, da das Ziel im ganzen Land umgesetzt werden soll“.

Er fügte hinzu, dass die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen eine große Herausforderung darstellt und die harte Arbeit aller Institutionen erfordert, die das Nationale Sonderjustizsystem zum Schutz und zur Bestrafung von Gewalt gegen Frauen und Familienmitglieder (SNEJ) bilden.

Das im Februar dieses Jahres unterzeichnete Projekt wurde von der Europäischen Union, der spanischen Kooperation -AECID- und der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, durchgeführt von der GIZ, mit einem Gesamtvolumen von 6 Millionen 750.000 Euro finanziert und hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Stellungnahme

Die im Eidsaal des Justizpalastes von den oben genannten Organen unterzeichnete Verpflichtungserklärung basiert auf folgenden Aspekten:

b) kollektiv und artikuliert daran zu arbeiten, die strukturelle Diskriminierung von Frauen zu beseitigen, von denen eines das diskriminierende soziokulturelle Muster ist, das das Männliche gegenüber dem Weiblichen bevorzugt.

c) Sie versuchen, die Konsolidierung des Nationalen Sonderjustizsystems zum Schutz und zur Bestrafung von Gewalt gegen Frauen und Familienangehörige (SNEJ) zu unterstützen, indem sie die wichtigsten beteiligten Institutionen, die Justiz, das Ministerium für Allgemeine Angelegenheiten, die Polizei, das Ministerium für Recht und Menschenrechte und das Ministerium für Frauen und gefährdete Bevölkerungsgruppen.

d) Sie verpflichten sich, die Umsetzung der Nationalen Gleichstellungspolitik mit dem Ziel der Gewaltreduzierung zu unterstützen.

Zusammen mit dem Obersten Richter wurde die Erklärung von der Frauenministerin Anahí Durand unterzeichnet; Exekutivdirektor der peruanischen Agentur für internationale Zusammenarbeit, José Gonzales; der EU-Botschafter Gaspar Frontini; der deutsche Botschafter Stefan Herzberg und der spanische Botschafter Alejandro Avergonzarles San Martín.

(FIN) NDP/JCC/JCR

JRA

Mehr in Andina:

Gepostet am: 25.11.2021


Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.