Peek & Cloppenburg eröffnet fünften Store in Tschechien

Die Marke Peek & Cloppenburg expandiert und hat in Zličín in Prag eine weitere Filiale eröffnet, die fünfte in Folge in Tschechien und die zweite in Prag.

Zweistöckiges Geschäft mit einer Fläche von 4.000 m2 Gleichzeitig präsentiert sie ein neues Konzept mit der zweistöckigen Damen- und Herrenmodeabteilung der internationalen Marke sowie dem Ausbau des Segments Jugendfreizeitmode. Im Oktober plant er, seine Expansion mit einer weiteren Marke, ANSON’s, die auf Herrenmode spezialisiert ist, fortzusetzen.

Peek & Cloppenburg, das auch in der Tschechischen Republik in Brünn und Ostrava präsent ist, konzentriert sich auf ein komplettes Modesortiment unter einem Dach, von weltweit führenden Herstellern wie Hugo, Tommy Jeans, CK Jeans, Tommy Hilfiger, Marc O’Polo, Boss, Boss Black, Polo Ralph Lauren und andere sowie einzigartige Marken, die nur hier erhältlich sind, wie Review und Jake*s.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden dank unserer treuen tschechischen Kunden unser fünftes Geschäft in Prag anbieten können, diesmal in der Metropole Zličín. Trotz der schwierigen Marktsituation gehen wir weiter voran und planen den weiteren Ausbau unseres Geschäfts, die Entwicklung in neue Märkte und die Expansion in Europa“, sagt Hans-Peter Pichler, Regional Sales Director von Peek & Cloppenburg.

Ein weiterer Laden wird im Oktober eröffnet, diesmal mit Fokus auf Männer. ANSON’s, ein Einzelhändler für Herrenbekleidung, ist Teil von Peek & Cloppenburg und kombiniert exklusive Marken mit einer Auswahl internationaler Designer von Weltrang.

Derzeit sind Peek&Cloppenburg Stores in 15 Ländern vertreten, darunter Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Polen, Kroatien, Tschechische Republik, Ungarn, Litauen, Lettland, Rumänien, Slowenien, Slowakei, Bulgarien und Serbien.

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.