Nike verklagt adidas wegen Verwendung von Primeknit

Nike hat US-Handelsbehörden gebeten, den Import einer breiten Palette von Primeknit-Produkten zu blockieren, und sagte, sie hätten seine Patenterfindung im Rahmen der Entwicklung von Flyknit kopiert, einem Strickstoff, der Abfall ohne Leistungsverlust reduziert.

Technologie Stricken erstmals vor den Olympischen Spielen in London im Jahr 2012 eingeführt und als “ erste große technologische Innovation im Schuhobermaterial seit JahrzehntenDiese Technologie wurde erstmals in Laufschuhen verwendet und kam 2014 mit der Einführung von Magista in den Fußball.

Nike / adidas: Knitting War

Vier Monate nach dieser Markteinführung kündigte adidas die Primeknit-Technologie an und behauptete, sie in den letzten drei Jahren entwickelt zu haben. Danach sagte Nike, dass die Technologie das Ergebnis von mehr als 100 Millionen US-Dollar und einem Jahrzehnt der Forschung sei und dass „es diese Maßnahmen ergreifen muss, um seine Investitionen in Innovationen aufrechtzuerhalten, um seine Technologie zu schützen, indem die nicht autorisierte Nutzung von adidas beendet wird.“

Die neue Beschwerde wurde am Mittwoch bei der International Trade Commission in Washington eingereicht und betrifft 49 Schuhmodelle, die die adidas Primeknit-Technologie verwenden. Laut Nike verletzt die deutsche Marke sechs Nike-Patente.

Demnach forderte das amerikanische Unternehmen einen Verkaufsstopp sowie nicht näher bezeichneten Schadenersatz und verlangte die Verdreifachung des zur Verfügung gestellten Betrags bei vorsätzlicher Vervielfältigung.

Ein adidas-Sprecher teilte in einer E-Mail mit, dass das Unternehmen die Beschwerde prüfe und sich gegen die Vorwürfe wehren werde.

Wenn die U.S. International Trade Commission den Import von Adidas Primeknit-Schuhen blockiert, könnten Three Bands allein in den Vereinigten Staaten in einem Jahr „Vamp-Strick“ -Sneaker im Wert von 800 Millionen Dollar verlieren. Das sagte Matt Powell, leitender Berater der NPD-Fraktion. Der Markenschaden wird insgesamt größer sein.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.