Nein, Deutschland ist mit Elektrobussen noch nicht „fertig“

veröffentlicht am Mittwoch, 01. Dezember 2021 um 18:15 Uhr.

Deutschland werde mit dem „Elektrobus“ „fertig“ sein, heißt es in der tausendfach in sozialen Netzwerken ausgestrahlten Veröffentlichung. Die Quelle? Ein Artikel in einer deutschen Tageszeitung besagt, dass dieses Fahrzeug nach dem Brand „in der Stadt München verboten“ wurde. In dem Artikel wurde dies nicht erwähnt, und die Münchner Verkehrsgesellschaft bestritt diese Behauptungen gegenüber AFP und erklärte, dass acht ihrer Fahrzeuge im Oktober vorübergehend zur Überprüfung aus dem Verkehr gezogen wurden, die Elektrobusse jedoch gut liefen. Das Bundesverkehrsministerium hat gegenüber AFP bestätigt, dass Elektrobusse in Deutschland tatsächlich zugelassen sind und in mehreren Städten verkehren.KEIN ELEKTROBUS IN DEUTSCHLAND!!“, heißt es in einem seit dem 21. November mehr als 4.200 Mal geteilten Facebook-Beitrag, der auf einem Artikel der deutschen Tageszeitung Die Welt basiert.

Es stellte sich heraus, dass Elektrobusse während des nächtlichen Ladevorgangs dreimal Großbrände in den Betriebshöfen Stuttgart, Düsseldorf und München verursacht hatten. Dieses Feuer zerstörte einen großen Fuhrpark. Sie sind nun seit gestern in der Stadt München verboten„, Veröffentlichung hinzugefügt, bedauert es“Natürlich kommt in Frankreich kein Wort in den Fernsehnachrichten…

Screenshot von Facebook, aufgenommen am 01.12.2021Was sagt der Artikel der Welt?Der Beitrag behauptet, Informationen von „‚Die Welt‘ Zeitschrift„, ohne weitere Details. Eine umgekehrte Bildersuche der Illustrationen der Publikation, verbunden mit einer Stichwortsuche bei Google (Prinzipien im Video unten beschrieben), ermöglicht es, zum Ursprung dieser Aussage zurückzukehren.

So finden wir einen Artikel einer deutschen Tageszeitung vom 9. Oktober 2021, in dem das gleiche Bild mit der gleichen Bildunterschrift erscheint.

Screenshot des Artikels aus Die Welt, aufgenommen am 12.01.2021 Dieser Artikel zeigt, dass wenige Tage nach dem Brand auf dem Busbetriebshof in Stuttgart Ende September die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) von München, interessant, während einige der Elektrobusse Verkehr, zur Besichtigung.

Die fraglichen Busse stammten dem Artikel zufolge nur vom gleichen Hersteller wie die beim Lagerbrand in Stuttgart beteiligten Busse und von gleichwertigen Modellen.

Die Maßnahme gilt nur für Busse gleichen Typs und zunächst nur bis zur endgültigen Klärung der Brandursache.„, unter Angabe des Artikels auf Deutsch.

Nicht genannt „Verbot„Elektrobus in der Stadt, wie der Facebook-Post behauptet.

Der Brand im Busbetriebshof Stuttgart von Referenz ereignete sich am 30. September 2021, wie die damalige deutsche (1, 2) und französische Presse mitteilte. Mindestens 25 Fahrzeuge, darunter zwei Elektrobusse, wurden damals zerstört.

Noch immer verkehren Elektrobusse in München …Seit dem Artikel auf Die Welt, der Großteil der gezogenen Busse in München wurde wieder eingesetztDas bestätigte Johannes Boos, ein Sprecher der Münchner Verkehrsbetriebe, am 1. Dezember 2021 gegenüber AFP.

Es gab nur einen vorübergehenden Rückruf von acht Bussen, nachdem der Hersteller einige Probleme mit der Batterie hatte. Das Problem wurde schnell gelöst und bis auf ein Fahrzeug waren alle Busse wieder auf unseren 100 Spuren und auf dem Ring unterwegs.„, er erklärte.

Ab Oktober 2020 ist eine weitere Linie, 144, die erste in der Stadt, die nur Elektrofahrzeuge fährt, sagte das Unternehmen Ebusco, das gebrauchte Busse herstellt.

Auf ihrer Website bietet die MVG auch eine 100-prozentige E-Bus-Flottendestination „im Jahr 2035„, zeigt auch das“Elektromobilität ist seit 1985 in der DNA“, mit der Installation elektrischer Straßenbahnen in der Stadt ab diesem Datum.

… und in ganz DeutschlandAußerdem, „die Nutzung von Elektrobussen ist in Deutschland sicherlich nicht verboten“, sagte ein MVG-Sprecher gegenüber AFP.

Das ist nicht wahr „ zu behaupten, dass Deutschland „Ende„Mit dem Trolleybus hat das Bundesverkehrsministerium am 1. Dezember 2021 gegenüber AFP bestätigt.

BVG in Berlin [pour Berliner Verkehrsbetriebe, la société qui gère les transports en commun berlinois, ndlr] sogar gerade eine neue Linie für Elektrobusse geschaffen, sie sind auf deutschen Straßen gut zugelassen“, weitere Einzelheiten des Ministeriums.

Vor einigen Wochen bestätigten Reporter des Berliner AFP-Büros falsche Behauptungen über eine Neubestellung von Berliner Elektrobussen, deren Heizung mit Diesel betrieben wird.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.