[Mobil’Idées] Warum Frankreich aufhören sollte, an Elektrofahrzeugen zu zweifeln

Der Klimaplan der Europäischen Kommission funktioniert noch immer nicht. In der französischen Autoindustrie werden immer noch einige wichtige Stimmen gegen das Ende des Verkaufs von Thermofahrzeugen ab 2035 laut. Kampf in der hinteren Reihe? Schließlich ist dies ein Symptom für einen schwierigen Umstieg auf Elektroautos. „Wo ist die elektrische Makroanalyse, vom Brunnen bis zu den Rädern? Haben wir nicht einen Ansturm auf Technologie, die jeden Tag neue Fragen stellt und löst?“, fragte rhetorisch Luc Chatel, Präsident der Automotive Platform (PFA), während sich die Branche Ende Oktober trifft.

Musik ist auch von Toyota zu hören, das immer noch stark auf Hybriden setzt. „Der Feind sind die CO2-Emissionen. Dies ist kein Kampf zwischen Technologien. Es braucht alles“, argumentiert Jim Crosbie, Schirmherr von Toyota Motor Manufacturing France (TMMF).

Elektroautos emittieren auch im Extremfall weniger

[…]

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten

TEILNEHMER

UM MEHR ZU LESEN

Und auf alle zugreifen Inhalt und Service von‘ Kundenausgabe, Unterstützung Fachjournalismus!

Morgen wird heute gemacht!

Durch unsere Akten, Chroniken, Umfragen, Praxisfälle, … bieten Ihnen die Schriften unserer Spezialisten gemeinsame Erfahrungen und Zeugnisse und führen Sie durch ihre Analysen und Best-Practice-Entscheidungen:

  • Innovation

  • Umzug / Made in France

  • Öko- und Energiewende

  • Digitale Transformation

DEIN INDICA

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.