Mit dem Auto von Bozen nach Caltanissetta, um Fay zu adoptieren, einen vom Vorbesitzer ausgesetzten Deutschen Schäferhund

Vorstand der Redaktion
06. Februar 2022 20:00 Uhr

Es passieren manchmal wunderbare Ereignisse, die dich wieder an die Menschheit glauben lassen. Der 6. Februar 2022 ist einer davon. Lorenzo und Ilaria stehen vor einer sehr langen Reise mit dem Auto von Bozen nach Caltanissetta, um Fay zu adoptieren, einen wunderschönen 5-jährigen Deutschen Schäferhund, der seit 2 Jahren in Caltanissettas Zwinger ist, nachdem er von seinem vorherigen Besitzer ausgesetzt wurde. Es war eine sehr komplizierte und herausfordernde Adoption, aber Lorenzo und Ilaria dachten nie ans Aufgeben und brachten viele Opfer, immer mit einem Lächeln und zeigten uns den armen Freiwilligen großes Verständnis und Freundlichkeit. Fay ist eine sehr süße, gesunde, fröhliche, höfliche und saubere Hündin. Auch Bellen selten zu hören. Trotz aller oben genannten Eigenschaften wurde er jedoch grausam verlassen, verraten.
Es ist seltsam, dass es keinen Mittelweg gibt: Auf der einen Seite diejenigen, die Hunde missbrauchen und aussetzen; Auf der anderen Seite werden diejenigen, die große Opfer bringen und sich sogar entscheiden, alleine zu gehen, um einen Hund zu retten, „zufällig“ in den sozialen Medien gesehen. So sollte es nicht sein. Wir müssen großen Respekt vor Menschen, Tieren, Umwelt und Orten haben. Es sollte keine Gleichgültigkeit, Grausamkeit gegenüber anderen oder Vernachlässigung oder gar Zerstörung der Umwelt geben. Lorenzo und Ilaria liebten Caltanissetta sehr. Die Schmerzpunkte, die sie melden, sind besorgniserregend, natürlich der Zustand der Straßen, überall verstreuter Müll und viele andere Streuner. Wir versuchen, die Dinge gemeinsam zu verbessern, jeder auf seine eigene Art und Weise. Vielen Dank Lorenzo und Ilaria für Ihre edle Einstellung, Sie sind unglaublich! Armando Turturici

Manchmal passieren außergewöhnliche Ereignisse, die Sie dazu bringen, Ihren Glauben an die Menschheit wiederherzustellen. Am 6. Februar 2022 einer von ihnen. Lorenzo und Ilaria machten eine sehr lange Reise mit dem Auto von Bozen nach Caltanissetta, um Fay zu adoptieren, eine wunderschöne 5-jährige deutsche Schäferhündin, die seit 2 Jahren in Caltanissettas Zwinger war, nachdem sie von ihrem vorherigen Besitzer ausgesetzt worden war. Es war eine sehr komplizierte und herausfordernde Adoption, aber Lorenzo und Ilaria dachten nie ans Aufgeben und brachten viele Opfer, immer mit einem Lächeln und zeigten uns den armen Freiwilligen großes Verständnis und Freundlichkeit. Fay ist eine sehr süße, gesunde, fröhliche, höfliche und saubere Hündin. auch selten das Bellen hören. Trotz aller oben genannten Eigenschaften wurde es jedoch rücksichtslos aufgegeben, verraten.

Es ist wirklich seltsam, dass es keinen Mittelweg gibt: Auf der einen Seite diejenigen, die Hunde missbrauchen und aussetzen; Auf der anderen Seite werden diejenigen, die große Opfer bringen und sich sogar entscheiden, alleine zu gehen, um einen Hund zu retten, „zufällig“ in den sozialen Medien gesehen. So sollte es nicht sein. Wir müssen großen Respekt vor Menschen, Tieren, Umwelt und Orten haben. Es sollte keine Gleichgültigkeit, Grausamkeit gegenüber anderen oder Vernachlässigung oder gar Zerstörung der Umwelt geben. Lorenzo und Ilaria liebten Caltanissetta. Die Schmerzpunkte, die sie melden, sind besorgniserregend, natürlich der Zustand der Straßen, überall verstreuter Müll und viele andere Streuner. Wir versuchen, die Dinge gemeinsam zu verbessern, jeder auf seine eigene Art und Weise. Vielen Dank Lorenzo und Ilaria für Ihre edle Einstellung, Sie sind unglaublich!Armando Turturici

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.