Milan-Eis, sensationeller Bennacer: Sie zahlten die Klausel

Wenige Tage vor Beginn der Meisterschaft könnten die Rossoneri Schlüsselspieler auf dem Schachbrett von Stefano Pioli wie Ismael Bennacer verlieren. Der algerische Mittelfeldspieler ist ins Visier des Spitzenklubs gerückt

Nicht nur das: Sie sind auch bereit, eine Ausstiegsklausel gegen ihn zu zahlen. Der Verein nimmt ihn sehr ernst und ist bereit, den Forderungen seines Trainers nachzukommen, der ihn ins Visier genommen hat und Spieler zur Verstärkung des Mittelfelds will. Rossoneri-Fans waren auch von den Last-Minute-Nachrichten eingefroren.

Ismael Bennacer | ©LaPresse

Mailand, möglicher Verkauf für Bennacer

Wie ein Blitz kamen Nachrichten, die (und nicht zuletzt) ​​oder die Fans von „Devil“ erschüttern konnten: eines der besten Teams der letzten Saison, wie Ismail BennacerEr könnte in den nächsten Tagen den Kader der Rossoneri begrüßen. Die Nachrichten, die hierzulande direkt kamen, waren in der Tat sehr erschreckend, denn offenbar waren Top-Klubs bereit, die Ausstiegsklausel seines Vertrages zu zahlen. Zu dieser Zeit betrachtete Milan den Spieler jedoch immer als einen grundlegenden Bauern auf Piolis Schachbrett und betrachtete ihn als unverkäuflich. Die Dinge könnten sich jedoch ändern, wenn das Angebot bald bestätigt würde. Tatsache ist, dass der technische Direktor, Paul Maldini, sucht noch einen weiteren Spieler für das Mittelfeld seines Teams, aber nicht als Ersatz für den Algerier. Der Wert des ehemaligen Empoli ist 50 Millionen Euro. Diese Zahl ist das betreffende Unternehmen offenbar bereit auszugeben, um seine Leistung sicherzustellen.

Liverpool klopft für Bennacer an Mailands Tür

Jürgen Klopp © LaPresse

Es Liverpool er meinte es sehr ernst mit Ismail Bennacer. Trainer ‚Rot‘, Jürgen Klopp, war beeindruckt von den Leistungen der Spieler, denen er bei zwei Gelegenheiten in der Doppelherausforderung der Champions League in der vergangenen Saison gegenüberstand (als beide Mannschaften in derselben Gruppe spielten). Der deutsche Manager hat alles getan, um das englische Management davon zu überzeugen, eine sehr wichtige Summe auszugeben, um einen der besten Mittelfeldspieler zu haben Eine Liga.

Zum Klasse ’97 Es wird seine Rückkehr in die Premier League sein, da er das Trikot trugWaffenkammersogar mit ‚Artillerie‚hatte nie eine Chance, das Feld zu übernehmen. Seit er in Italien im Empoli-Team angekommen ist, hat er allen seine brillanten Qualitäten gezeigt und Milan davon überzeugt, viel Geld auszugeben, um ihn in der Saison 2019-20 zur Verfügung zu haben. Mit technischen und taktischen Verbesserungen ist der Spieler jetzt bei Top-Klubs sehr gefragt und bereit zu gehen. Tatsächlich hat Milan vorerst nie die Absicht geäußert, seine Karten zu verkaufen.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.