Martha Figueroa erinnert sich an die Arbeitsblockade von Pati Chapoy: „Sie haben mir wegen ihm keinen Job gegeben“

Martha Figueroa sagt, Pati Chapoy sei „schlecht“ mit ihr (Foto: Cuartoscuro)

Mannschaft vom letzten Jahr Fenster feiert 25 Jahre Flaggschiff-Eventprogramm bei Azteca TV, und für das Treffen wurden alle ehemaligen Rundfunkdirigenten gerufen, die Pati Chapoy ein Vierteljahrhundert lang kommandiert hatten.

Charaktere wie Ricardo Cazares, Aurora Valle und Juan José Origel, der mit aktuellen Mitgliedern zusammenlebt und die Geschichte der Unterhaltungs- und Showbusiness-Informationsprogramme Revue passieren lässt.

Es macht darauf aufmerksam, dass Martha Figueroa wurde per Videoanruf mit anderen Gästen verbunden um sich an Ihren Besuch in der Einrichtung zu erinnern Azteca TV, als sie nach ihrer Tätigkeit im Informationsbüro des Fernsehsenders die Geburtsstunde des Abendprogramms erlebte.

Martha Figueroa und Pati Chapoy bei Ventaneando (Screenshot)
Martha Figueroa und Pati Chapoy bei Ventaneando (Screenshot)

Und es ist jetzt der Moderator Heute Es ist bekannt, dass, nachdem er das Programm verlassen hat Er hat nicht die beste Beziehung zu Pati Chapoy, daher war es überraschend, dass es mit der Feier verbunden war.

Nach dem Glätten der rauen Kanten mit ihrem Aussehen in Fenster, Der Journalist hatte dazu wenig zu sagen, aber jetzt, bei seinem Auftritt im Interviewprogramm von Mara Patricia Castaneda – Patis Cousine – wo Er erinnert sich noch einmal an die Jahre in den 90er Jahren, als er angeblich schlecht behandelt wurde von erfahrenen Journalisten aus Aztekisches Fernsehen.

Figueroa geht zurück auf die Jahre, als er Chapoy bei . traf Fernsehen, lange vor der Schöpfung Fenster, Es ist in der Programmproduktion Hommage an die Großen, die beide von Raúl Velasco gemeinsam geleitet wurden. Sie haben im Programm eine gute Freundschaft geschlossen und dann ist Chapoy in den frühen Morgenstunden gegangen Azteca TV, dass Figueroa arbeitslos war, also wurde er zu einem neuen „Job“ eingeladen.

Im Laufe der Jahre haben sich die besten Freunde von Televisa distanziert (Foto: Instagram @figuerolas / @chapoypati)
Im Laufe der Jahre haben sich die besten Freunde von Televisa distanziert (Foto: Instagram @figuerolas / @chapoypati)

„Als er ging zu Azteca TV, Ich hatte vor kurzem Alex (seinen Sohn) und war auf Jobsuche. Er hat mich eingeladen und ich habe als Informationskoordinator gearbeitet und dann wurde er geboren Fenster. Wir waren sehr enge Freunde und haben uns sehr geliebt, aber es ist passiert wie bei einem Paar, erst liebt man sich und dann liebt man sich nicht mehr“, erinnert sich die umstrittene Journalistin.

Martha erzählt, dass ihr Gezänk und ihr Unbehagen in dem erfolgreichen Programm begonnen hat als er mit der Mannschaft von José Ramón Fernández zur WM 1998 in Frankreich geschickt wurde den Farbton auf dem Fußballplatz zu überdecken, aber dieser Raub gefällt Pati nicht, weil sie befürchtet, dass Martha ihren Job bei vernachlässigt Fenster sich in den Sportbereich zu wagen.

„Sie haben mich aus dem Team geworfen und ich werde bei der WM 98 in Frankreich auf José Ramón Fernández ‚Los Protagonistas‘ treffen. Als ich zurückkam, sagte Pati zu mir: ‚Du machst das sehr gut und sie werden dir dein eigenes Programm geben.‘

Martha und Juan José moderieren derzeit die Show "Entschuldigen Sie" auf Unicable (Foto: Archiv)
Martha und Juan José moderieren derzeit die Sendung „Mit Erlaubnis“ auf Unicable (Foto: Archiv)

José Ramón von dort sagte mir: ‚Aguas Figueroa, ich wusste schon bei deiner Ankunft, dass sie dich umhauen würden.‘ Dann sagten sie, dass ich gegangen und geblieben wäre, um die Ware zu liefern Fenster und ich habe nicht abgeschickt, dass ich nur zum Spaß unterwegs war“, erinnert sich die aktuelle Programmleiterin Entschuldigen Sie.

Und das war nach der Entlassung aus Fenster, Figueroa bekommt nicht so leicht Arbeit, eine Tatsache, die er Pati Chapoy zuschreibt: „Ich bin hier arbeitslos und hier verboten. Ich habe keinen Job (…), Pati und ich rumpeln und wir wollen beide nichts vom anderen wissen. Ja, das ist schlecht für mich… Ich habe herausgefunden, dass sie mir keinen Job gegeben haben, weil er oder ich einen Job bekommen haben und sie haben ihn mir genommen, weil er sagte:

Er sagte, dass Javier Alatorre einmal wollte, dass er für eine Nachrichtensendung über die Hochzeit des spanischen Königs Felipe und Letizia arbeitete, aber auf Chapoys Geheiß kam dies nicht zustande. „Ich war glücklich und nach einer Weile sagte Javier zu mir: ‚Er lässt dich nicht in Ruhe und sie sagten mir, dass du es nicht kannst.‘ Viele Dinge, die ich sagte: ‚Hallo'“, erinnerte sich der Reporter.

WEITERLESEN:

Mario Bautista besucht Ventaneando und klärt seine Rechtslage
Wie war das Treffen zwischen Pedro Sola und UNAM Pumas: „sehr faul und wenig gebildet“
Wie die Rivalität zwischen Gustavo Adolfo Infante und Pati Chapoy begann

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.