Mailand, die Drohung des Premiers | Der Angriff auf die Rossoneri ist bereit!

Nach Berichten des spanischen Portals El Nacional bereitet der Londoner Klub einen Angriff auf den Mailänder Verteidiger vor.

Im nächsten Transferfenster wird der AC Mailand die Aufgabe haben, am Eingang zu agieren, um verschiedene Abteilungen zu stärken und nicht verfügbare zu ersetzen, aber dies wird nicht das einzige Anliegen des Rossoneri-Managements sein.

Maldini, Massara und Gazidis (© LaPresse)

Maldini und Massara müssen sich tatsächlich auch den Angriffen anderer Klubs gegen ihre Juwelen stellen. Tatsächlich haben sich viele Elemente des Kaders auch in dieser Saison dank der Champions-League-Phase gezeigt und im Ausland wurden für einige von ihnen verschiedene Interessen registriert. Einer dieser Fußballer ist Theo Hernandez: Das ehemalige Real Madrid ist das Rückgrat des Teufels, aber gleichzeitig das Objekt der Begierde mehrerer wichtiger Teams.

Die Rossoneri arbeiten seit einiger Zeit daran, mit dem 24-Jährigen einen Deal für eine Verlängerung zu finden, um ihn lange zu halten. Aber die Fans wachsen weiter. Neben Manchester City und PSG soll einigen Gerüchten aus Spanien zufolge ein weiterer Premier-Klub auf den Spieler fallen.


Lesen Sie auch:


Chelsea mit Theo Hernandez

Wie El Nacional berichtet, werden die Rossoneri als Außenverteidiger fallen Chelsea von Thomas Tuchel. Der Londoner Klub braucht eine wichtige Verstärkung auf der linken Seite, um die Verletzung auszugleichen Ben Chillwell. In diesem Bereich des Spielfelds gibt es noch Elemente vom Niveau von Marcos Alonso, aber der Europameister braucht eindeutig zwei erstklassige Spieler für jede Rolle, ganz zu schweigen davon, dass der ehemalige Geiger den Blues zum Saisonende verlassen könnte. .

Einer der Namen, die der deutsche Trainer nannte, war der Name Milan, wenn man bedenkt, dass einer der besten Linksverteidiger des Kontinents einen Daumen nach oben verdient. In diesen zweieinhalb Jahren lief Theo Hernandez so gut für die Rossoneri, dass er von Didier Deschamps mit seiner eigenen Nationalmannschaft berufen wurde. Klasse ’97 hat Vertrag bis Juni 2024 und sein Marktwert ist inzwischen deutlich gesunken. Milan versucht, seinen Vertrag zu verlängern, um mehr Spielraum zu haben, um den Angriffen der Topklubs standzuhalten.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.