Liste der Unternehmen, die Russland aufgrund der Invasion der Ukraine verlassen haben

Das Gespräch dauerte 62 Minuten. Es bietet einen Bezugsrahmen für das, was wir jeden Tag sehen. Wann putin ihre Offensive nicht stoppt, treibt die westliche Wirtschaft, mehr als die Weltwirtschaft, jeden Tag neue Sanktionen oder wirtschaftliche Restriktionen gegen Russland voran oder setzt sie in der eigenen Wirtschaft um.

petroleo.jpg

Öl und Gas, Russlands wichtigste Deviseneinnahmequelle, von westlichem Boykott bedroht (Foto: Datei)

Boykott innerhalb und außerhalb Russlands wegen der Invasion der Ukraine

Viele Unternehmen und Länder handelten sofort, nachdem Putin seinen Truppen befohlen hatte, in die Region einzudringen Donezk und Luhansk, zwei Orte, die er für unabhängig von der Ukraine hält.

Einer der ersten Acts, bereits von der Bundeskanzlerin angekündigt, Olaf Scholz, brauchte Stunden für die Umsetzung: ausgesetzt tote Nebenhöhle verbinden von Europa mit russischem Gas durch die Pipeline „Nordstrom 2„.

Aber das ist natürlich nicht das Einzige. Die Liste der Sanktionen multinationaler Unternehmen gegen Russland ist seit 11 Tagen nicht zu Ende.

Warner Media. Der Besitzer des CNN News Network schickte einige seiner Journalisten direkt aus der Ukraine, um zu berichten. Gleichzeitig stornierte es die Lieferung und Präsentation von neuem Material – Filmen und Serien – auf Streaming-Kanälen und in russischen Kinos.

Disney Co.Aufgrund der unprovozierten Invasion von Ukraine und tragische humanitäre Krisen, Wir haben die Veröffentlichung des Films in Russland ausgesetzt, als nächstes einschließen ‚erröten‘ von Pixar, sagte eines der Unterhaltungsmonster der Welt in einer Erklärung.

Netflixaber mit einem Problem. Führend im Kanal „fließen“, Es kündigte auch an, seine Lieferungen nach Russland einzustellen. Aber wie in diesem Land hat es einen Partnerschaftsvertrag mit dem russischen Signal „Channel One“ kann den aktuellen Dienst nicht heben. Aber es hat aufgehört, neue Einreichungen hinzuzufügen.

iphone russland.jpg

Apple setzt den Verkauf in Russland aus (Foto: Apple Russia)

Apple setzt den Verkauf in Russland aus (Foto: Apple Russia)

Tick ​​Tack. Das phänomenale Kurzvideo-Social-Network hat sich entschieden, seine Präsenz in dem kolonisierenden Land einzuschränken und auch zu unterbinden RTDas russische Netzwerk kann auf Ihr Material oder Ihre Berichterstattung zugreifen Tick ​​Tack.

Apfel. Das Unternehmen fügte „Apple Pay“ keine neuen Inhalte hinzu und stellte auch den Verkauf seiner Produkte (Handys, Computer und alle Arten von Geräten) vollständig ein.

Spotify schloss sein russisches Büro auf unbestimmte Zeit und trat in die Fußstapfen der anderen Technologieführer Google und Apple, indem es alle RT- und Sputnik-Inhalte von seinen Plattformen als Reaktion auf den „unprovozierten Angriff in der Ukraine“ entfernte, obwohl das Unternehmen sagte, es habe seine Dienste in Russland nicht deaktiviert , weil es der Ansicht ist, dass die Aufrechterhaltung eines „globalen Informationsflusses“ von entscheidender Bedeutung ist, berichtete Variety am Mittwoch.

HM erklärte, dass sein Geschäft in der Ukraine aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen sei und so weiter Das Unternehmen hat seinen Verkauf in Russland vorübergehend eingestellt.

netflix.jpg

Netflix hat sich entschieden, seine Streaming-Plattform nicht zu aktualisieren (Foto: Netflix)

Netflix hat sich entschieden, seine Streaming-Plattform nicht zu aktualisieren (Foto: Netflix)

Meta. Komplexes Unternehmen Mark Zuckerberg Hinzu kommt diese Einschränkung, um in den Cyberspace und Nachrichten aus eintreten zu können Russland.

American Express wird als Reaktion auf „ungerechtfertigte Angriffe auf das ukrainische Volk“ alle Aktivitäten in Russland einstellen, teilte das Kreditkartenunternehmen am Sonntag in einer Pressemitteilung mit. , fügte hinzu, dass es alle Geschäftstätigkeiten in Belarus beenden würde.

MasterCard und Visa gab am Samstag bekannt, dass ihre Karten bei russischen Händlern oder Geldautomaten nicht mehr funktionieren werden und dass Karten, die in Russland von russischen Banken ausgestellt wurden, international nicht mehr funktionieren werden, nachdem sie zuvor mehrere sanktionierte russische Finanzinstitute aus ihrem Netzwerk blockiert hatten. , in Übereinstimmung mit westlichen Sanktionen.

FIFA und Adidas. Dass Zugehörige internationale Fußballverbände ausgesetzt zu Russland und wird nicht in der Lage sein, das Spiel zu spielen, das die Playoffs für die Weltmeisterschaft entscheidet Katar 2022. AdidasHören Sie in der Zwischenzeit auf, der Bekleidungslieferant für Nationalmannschaften zu sein.

Nike Einkäufe deaktiviert Online-Produkte in Russland, da die Lieferung nicht garantiert werden kann an Kunden im Land, teilte die Marke auf ihrer russischen Website mit und leitete Kunden zu lokalen Nike-Geschäften.

Automobilindustrie. durch Waten stellte die Produktion in einer Fabrik ein, die mit einem russischen Unternehmen verbunden war Soler. Allgemeine Motoren (GM) Export aussetzen 3.000 Fahrzeug zu Russland. Aber das hat nur symbolischen Charakter. Das nordamerikanische Unternehmen exportiert mehr als 6 Millionen Einheiten weltweit.

Twitter und Facebook. Durch seinen internationalen Direktor erklärt Nic Clegg, was mit den Benutzern im Land passieren wird.

Er sagte, dass aufgrund der von der russischen Regierung auferlegten Beschränkungen „Bald werden normale russische Bürger vom Zugang zu zuverlässigen Informationen und alltäglichen Kommunikationsmöglichkeiten mit Familie und Freunden abgeschnitten sein.“

Luftfahrt- und Handelsbeschränkungen gegen Russland

Flüge hin und zurück Russland von Aeroflot sie sind suspendiert. Sie haben auch keine Erlaubnis, den Luftraum der USA zu durchfliegenEuropäische Union oder Vereinigtes Königreich, auf interkontinentalen Strecken.

Außerdem das Unternehmen Boeing mit Sitz in Seattle, USA, ordnete eine Reihe von Maßnahmen an, die viele Flugzeuge betrafen. Es bietet keinen technischen Support, keine Ersatzteile und keine verzögerte Lieferung an Unternehmen, die einen kommerziellen Austausch von Luftströmen unterhalten Russland. Ähnliches wurde kurz nach dem europäischen Konsortium beschlossen AIRBUS: Es wird den russischen Unternehmen, die seine Flugzeuge verwenden, keine technische Unterstützung leisten und kann die Zentren schließen, die sie im Land haben.

Inzwischen sind zwei Unternehmen, die den kommerziellen Transportmarkt dominieren, wie z MAERSK und MSC Sie schlossen sich dem Boykott an. Sie erfüllen die vereinbarte Lieferung oder segeln (zum Beispiel). Aber sie stornierten alle Bestellungen, um ihre Container ab dem 24. Februar zu füllen. Ob aus Russland oder als Bestimmungsort für Waren.

Haut.jpg

Westliche Ölkonzerne geben ihren Auftritt in Russland auf (Foto: Shell Russia)

Westliche Ölkonzerne geben ihren Auftritt in Russland auf (Foto: Shell Russia)

Energie, Schlüsselfaktor: Was geschah nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine?

Wie gesagt, der erste Schritt ist mit der Suspendierung getan „Nordstrom 2“. Aber es gibt mehr Rache für den Krieg gegen Ukraine.

exxon ausgesetzt sein Projekt im Zusammenhang mit einer neuen Suche in Russland.

British Petroleum (BP) Seinen Auftritt im Land sagte er vorübergehend ab.

Hülse. Niederländisches Unternehmen und mit britischem Kapital verschob sein Expansionsprojekt Flüssigerdgas in Russland. Es bringt auch Investitionen in die Schwebe, die Eigentum von sind 50% für Interessenten in der Branche Sibirisch.

Aber vor allem ist es noch nicht fertig. Dies ist ein Vorschlag, den Kauf einzustellen Öl und Gas nach Russland. Dies ist die wichtigste Deviseneinnahme aus diesem Export Ware. Dieser Plan wurde von der Washington Post analysiert und es ist eine Karte vom nordamerikanischen Außenministerium.

Russland wird keine Möglichkeit haben, den boykottierten Schaden rückgängig zu machen es kann seine Wirtschaft darstellen, die bereits durch westliche wirtschaftliche Vergeltungsmaßnahmen kompliziert ist.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.