Lewandowski trifft zweimal, aber die Bayern verlieren gegen Bochum gegen Alemo

Foto: INA FASSBENDER / AFP

Lewandowski war im Spiel, aber die Bayern verloren

Deutscher Meisterschaftsführer, Bayern München verlor diesen Samstag in der 22. Runde des Wettbewerbs im Vonovia-Stadion mit 2:4 gegen Bochum. Infolge, Bayern bleibt mit 52 Punkten auf dem ersten Platz. J Bochum belegte mit 28 den 11. Platz.

In der nächsten Runde trifft Bochum am Freitag, 11.30 Uhr (brasilianische Zeit), in der Stuttgart Arena auf Stuttgart. Die Bayern hingegen empfangen Greuther Fürth am Samstag ebenfalls um 11.30 Uhr in der Allianz Arena.

Lewandowski eröffnete das Tor in der 7. Minute der ersten Halbzeit. Coman kassierte im Strafraum von Müller, köpfte zurück und fand den bayerischen Stürmer, der dominierte und zur Führung der Gäste abschloss. Bochum reagierte sofort und remis mit Antwi-Adjej. Beim Konter flankte Holtmann ins 22er-Hemd, das durchschnitt und ins rechte Eck traf, ohne Chance für Ulrich.

Noch in der ersten Halbzeit bekam die Heimmannschaft einen Elfmeter zugesprochen, nachdem der Ball Upamecanos Hand im Strafraum getroffen hatte. Im Angriff verwandelt Locadia und bringt Bochum in Führung. Zwei Minuten später erzielte Gamboa das dritte Tor. Er traf mit Osterhage, nahm zurück und traf. Noch vor Ende der ersten Halbzeit erzielte Holtmann den vierten Treffer.

In den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit wurden die beiden Bochumer Tore wegen Abseits ausgeschlossen. Mit 29 fiel Lewandowski für die Gäste aus. Bei einem Freistoß schickte Kimmich den Ball in den Strafraum, der Ball ging zu Trikot 9, der stark abschloss und einen weiteren im Spiel ließ.

Sehen Sie weitere Ergebnisse der 22. Runde der Deutschen Meisterschaft:

B. Mönchengladbach 3 x 2 Augsburg

Eintracht Frankfurt 0x2 Wolfsburg

Freiburg 1×1 Mainz

Greuther Fürth 2 x 1 Hertha Berlin


Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.