Leute, lest! RIA Novosti skizziert, wie sich der Kreml die Zukunft vorstellt

Russische Nachrichtenagenturen haben einen Text veröffentlicht, der zeigt, wer Putin ist und mit wem Menschen in Verbindung stehen. Wir nehmen diesem Völkermordregime Gas, Öl und Kohle ab. Wir haben für den Krieg bezahlt.

In diesem Jahr, am 3. April, veröffentlichte die russische staatliche Agentur RIA Novosti einen Artikel Was soll Russland mit der Ukraine machen?? Übersetzung vom Server gemacht Tapolitika.cz. Wenn Sie diesen schrecklichen Text lesen, sehen Sie darin nichts weiter als einen russischen Leitfaden für den ukrainischen Völkermord, die systematische Ausrottung, die Auslöschung einer ganzen Nation.

Der Artikel wiederholte die Änderungen, die Putin vornehmen musste, nachdem er die Ukraine nicht innerhalb von drei oder vier Tagen besetzt hatte. Zunächst gingen die russischen Truppen los, um die ukrainischen Brüder zu befreien, die von den von Amerika kontrollierten „Nazis“ drangsaliert wurden. Als dies nicht funktionierte, als klar wurde, dass das „befreite“ Russland es nicht begrüßte, dass es sich energisch und effektiv verteidigte, war eine neue Lüge die Nazis – de facto der gesamten Ukraine, „Entnazifizierung“ der ganzes Land war erforderlich.

Ich ließ den RIA-Artikel ein paar Leuten vorlesen, die erste Reaktion war: „Das ist falsch, das kann keine staatliche Stelle herausgeben. Das kann nicht wahr sein.“ Nein, das ist kein Fake, das ist die Realität des russischen Staates. Der Ministerpräsident denkt genauso Dmitri Medwedew in ihm Post v TelegrammPutin, Sergej Lawrow und andere denken genauso.

Seit einigen Jahren beobachte ich einen Wertewandel in unserem Land. Wenn Sie Aussagen von Leuten wie Ovčáček, Mynář oder Vermieter, du musst nur ihre Worte verneinen, um der Wahrheit näher zu kommen. Der RIA-Text ist jedoch die Negation einer höheren Form. Es geht nicht mehr um Individualität, sondern um alles, das Ganze, das Leben und seinen Sinn. Putins Russland sei ein verheißenes, heiliges, „totalitäres“ europäisches und westliches Land, Russland sei „der letzte Ausweg, um die historischen Werte Europas (Alte Welt) zu schützen und zu bewahren“. Es wäre alles nur höllischer Klatsch, böser Klatsch, so etwas wie „Mörder sind Heilige und Heilige sind Mörder“, wenn wir nicht in der Ukraine, in Mom und anderswo sofort gesehen hätten, dass es passiert ist.

Journalist erklärte Michal Musil auf Twitter, wo der RIA-Text sehr an eine Rede des stellvertretenden Reichsmäzens Reinhard Heydrich vom Oktober 1941 erinnert. Ja, und das geht mit einem kompletten Werteverkehr einher. Beispiel. Der Text lautet: „Es muss totale Verschwendung geben. Alle Organisationen, die sich der Praxis des Nationalsozialismus angeschlossen haben, müssen liquidiert und verboten werden.“ Verstehst du? Auch in Tschechien wurde nach der Revolution die Lustration eingeführt und das Lustrationsgesetz verabschiedet. Er muss Menschen entlarven, die Totalitarismus schaffen, über Mitbürger berichten, ihr Leben zerstören, ihnen nicht erlauben, öffentliche Ämter zu bekleiden.

Das ist das Gegenteil, es beschreibt Menschen, die Freiheit, Demokratie wollen. Wenn sie dich lecken, musst du zur Hölle gehen oder umerziehen. Es ähnelte der Vision eines psychiatrischen Insassen. Aber nein, wir lesen die vom Staatlichen Informationsdienst veröffentlichten Pläne für den Völkermord an Putin und seinem Volk.

Eine Lüge von Weltformat

Der gesamte Text basiert auf der These, dass die Ukraine und der Westen mit Nazismus gleichzusetzen sind. Demokratie und Freiheit sind Nationalsozialismus und müssen wie Ratten ausgerottet werden. „Heute ist das Thema Entnazifizierung in die Umsetzungsphase übergegangen“, heißt es. „Eine Entnazifizierung ist notwendig, wenn ein großer Teil des Landes – vielleicht die Mehrheit – vom Naziregime kontrolliert und in seine Politik hineingezogen wird. Dann gilt die Hypothese ‚Das Volk ist gut, aber die Regierung ist schlecht‘ nicht Politik der Entnazifizierung ist all ihre Aktivitäten und dies an sich ist das Thema.“

Die Umkehrung der Realität ist systemisch. Darin wird der „Blitzkrieg“ der letzten beiden ukrainischen Präsidenten beschrieben, auf den sie beide „offenkundig anspielten“, und behauptet, dass „diese interne antifaschistische ‚ruhige‘ Methode – mit totalem Terror – in Odessa, Charkow, Dnipropetrowsk, Mariupol angewandt wurde und andere. Und der durchschnittliche ukrainische Bürger entspricht dem durchschnittlichen ukrainischen Bürger.“

Wir im Westen haben zum Beispiel miterlebt, was in Mariupol passiert ist, ja, da fand ein außergewöhnlicher Terror statt, nicht die Ukraine, sondern Russland, das jetzt von einem russischen Autokrematorium bedeckt wird. Die ganze Welt schaut zu, ganz im Gegenteil, nicht Selenskyj und Poroschenko, sondern Putin hat „totalen Terror“ entfesselt. RIA erschafft Weltklasse-Lügen, eine Art Anti-Realität.

Der ganze Text spricht von der Vernichtung der „Nazis“ und versteht die Menschen, die sich nicht ergeben, unterwerfen, Russland versklaven wollen. „Alle Organisationen, die sich der Praxis des Nazismus angeschlossen haben, sollten liquidiert und verboten werden. Abgesehen von seinem Höhepunkt sind jedoch die meisten Massen – passive Nazis, Kollaborateure des Nazismus – schuld. Sie unterstützen und tolerieren die Nazi-Regierung als unvermeidliche Last eines gerechten Krieges gegen das NS-System, der so sanft und schonend wie möglich gegen Zivilisten geführt wurde.“ Wir sehen jeden Tag „Strafe“, die Vernichtung des ukrainischen Militärs. Wir werden darin nichts Weises und Genügsames finden, nur Tierquälerei und Gleichgültigkeit.

Sie schufen eine neue Kreation „ukronacism“

RIA skizziert eine Vision für die Zukunft, die totale Versklavung der Ukraine durch Russlands Putin. „Die Entnazifizierung kann nur vom Sieger durchgeführt werden, was die unbedingte Kontrolle über den Entnazifizierungsprozess und die Macht, diese Kontrolle zu sichern, voraussetzt. In diesem Fall kann das entnazifizierte Land nicht souverän sein. Der Plan ist Generation, „Entnazifizierung kann nicht weniger sein als eine Generation, die im Zustand der Entnazifizierung geboren, heranwachsen und reifen muss.“

Der Täter hat ein westliches System entlarvt, das Leute wie Putin nicht wollen. Das westliche Kollektiv selbst war der Schöpfer, die Quelle und der Förderer des ukrainischen Nazismus, während die Kader von Bandera West und ihre „historischen Erinnerungen“ nur ein Instrument der Nazisifizierung der Ukraine waren. Der Crohnismus war nicht weniger eine Bedrohung für den Frieden und Russland als Hitlers deutscher Nationalsozialismus. Modifikation.“ – Es ist unmöglich ohne ein solches Neoplasma wie „Ukronazismus“. Ein solcher Ausdruck sollte in die DNA des russischen Volkes eingraviert werden.

Anti-Informationen fahren fort: „Eine Erlösung für Russland dafür, dass es als Feind behandelt wird, kann nur in Abhängigkeit von Russlands Wiederherstellungs-, Regenerations- und Entwicklungsprozessen erfolgen. Es kann keinen ‚Marshall-Plan‘ für diese Region geben. ‚Neutralität‘ in ideologischer und praktischer Hinsicht Sinn verträgt sich nicht mit Entnazifizierung – Ablösung der „Schuld an Russland“ klingt verrückt, wenn wir sehen, wie ukrainische Zivilisten hingerichtet und Städte bombardiert werden.

Die Pläne des russischen Regimes wurden ausgearbeitet: „Denazifizierung wird unweigerlich eine Enturinisierung sein – die Ablehnung der großen künstlichen ethnischen Komponente der historischen belarussischen und neurussischen Selbstidentifikationsbevölkerung – initiiert von den sowjetischen Behörden.“ – Ukrainer und Ukrainer werden in Russland gummiert, hingerichtet, umerzogen. Grund? „Die Ukraine ist ein künstliches antirussisches Konstrukt ohne den Inhalt ihrer eigenen Zivilisation, das fremden und fernen Zivilisationen unterworfen ist.“ Eine fremde und ferne Zivilisation seien wir, der Westen, „die Entnazifizierung der Ukraine ist zugleich eine unausweichliche Enteuropäisierung“. – Der von der Ukraine eingeschlagene Weg muss in die entgegengesetzte Richtung gehen.

Der Wahnsinn wird zur Staatslehre erhoben

Morde und Versklavungen waren geplant: „Peak Bander muss entfernt werden, es ist unmöglich, sie umzuerziehen. Diejenigen, die das Nazi-Regime nicht unterstützt haben, die darunter gelitten haben und den Krieg, den es im Donbass entfesselt hat, müssen sich konsolidieren und organisieren, müssen zum Rückgrat der neuen Regierung werden, sowohl vertikal als auch horizontal.“ Mit dem Wort „Sumpf“ tauchte sofort meine Lieblingsklärgrube pro-russischer Politiker auf.

Abrechnung mit der Ukraine ist Abrechnung mit der Welt der westlichen Demokratien: „Um den Entnazifizierungsplan der Ukraine umzusetzen, muss Russland seine pro-europäischen und pro-westlichen Illusionen endgültig aufgeben und erkennen, dass es der letzte Ausweg ist, um die Werte zu schützen und zu bewahren des historischen Europas (World) Old)“ – Isolation von Europa, vom Westen, nichts Schlimmeres könnte Russland passieren, nichts Schlimmeres könnte Putin ihnen antun. Er versiegelte sie in einer völkermörderischen totalitären Dose.

Wahnsinn. Der Wahnsinn wurde zur Staatsdoktrin erhoben. Öffentlich angekündigt. Die Ziele waren Russen, nicht Westler. Natürlich waren viele Russen gegen uns. Schließlich haben sie diese Umerziehung selbst erlebt. Diejenigen, die als „nicht übergebildet“ gelten, sind vielleicht dumm, wenn sie es lesen, weil die Ukrainer ihre Verwandten sind, ihnen nahe stehen und normalerweise Russisch sprechen. Und was ist mit ihnen, wenn sie die Nachricht aus einer verwüsteten Ukraine bekommen und sehen: Es ist schon passiert – es ist kein Geschwätz, es ist eine Tatsache.

RIA Novosti hat uns klar und umfassend gezeigt, wer Putin ist und welche Personen mit ihm verbunden sind. Wir nehmen Gas, Öl und Kohle von diesem Völkermordregime, Demokratiehassern und Liquidatoren. Wir haben den Krieg bezahlt und sind nicht bereit, die Ukraine mit unseren Truppen dagegen zu verteidigen. Das ist unsere Schuld – die Angst vor einem Haufen verrückter Menschen, die über ihren Köpfen stehen und behaupten, wir seien über unseren Köpfen.

Ich gebe zu, dass ich seit Jahren nichts Schlimmeres gelesen habe. Dieser Text sollte Zeman, Okamura, Kommunisten, allen, die das Putin-Regime im Laufe der Jahre unterstützt und unterstützt haben, zugestellt werden. Dieser RIA-Text ist die Antwort auf alle falsch informierten E-Mails und Beiträge und Artikel. Noch angewiderter, als wir wissen. Dieser Text ist Putins Kern.

„Wir haben erhebliche Verluste erlitten, das ist eine Tragödie für uns“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow (7. April).

„Wir haben erhebliche Verluste erlitten, das ist eine Tragödie für uns“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow. | Video: Associated Press

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.