Leclanch rüstet MS Jungfrau aus, das erste Schiff mit Hybridantrieb auf dem Brienzersee in der Schweiz

EQS-News: Leclanch SA / Schlagworte: Sonstiges

Leclanch rüstet MS Jungfrau aus, das erste Schiff mit Hybridantrieb auf dem Brienzersee in der Schweiz

Leclanch rüstet MS Jungfrau aus, das erste Schiff mit Hybridantrieb auf dem Brienzersee in der Schweiz

Die MS Jungfrau, eines der Standbeine der touristischen Flotte des BLS-Unternehmens, wurde zu einem Hybridschiff mit Diesel- und Elektroantrieb umgebaut

– Leclanch liefert ein proprietäres Batteriesystem, das 168 kWh Energie liefert, einen 30-minütigen Betrieb mit reinem Elektroantrieb ermöglicht und das Aufladen im Betrieb oder im Dock ermöglicht

– Dieses Projekt ergänzt die Bestellung von zwei CGN-Hybridschiffen (Lac Lman)

– Mit seinem sicheren System, das die anspruchsvollsten Zertifizierungen erfüllt, ist Leclanch ein Pionier bei der Elektrifizierung der globalen Seeflotte und ihrem Übergang zur Nachhaltigkeit

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 19. Januar 2022Leclanch ZU (SIX: LECN), einer der weltweit führenden Anbieter von Energiespeicherlösungen, gab den Stapellauf der MS Jungfrau, dem Flaggschiff der BLS-Touristenflotte, auf dem Brienzersee (Schweiz) bekannt, die Batteriesysteme liefert. Die 1954 gebaute MS Jungfrau mit 700 Passagieren wurde komplett modernisiert und mit Hybrid-, Elektro- und Dieselantrieb ausgestattet.

Das Lithium-Ionen-Batteriesystem von Leclanch, bestehend aus 2 Sätzen von 12 Modulen des Typs 16s2p, die mit 60-Ah-G/NMC-Zellen ausgestattet sind, versorgt verschiedene elektrische Teile des Schiffes (Motor, Beleuchtung, Kombüse usw.) je nach Bedarf und Vorlieben die Besatzung. Die Autonomie des Batteriesystems beträgt 30 Minuten bei 100 % elektrischem Antrieb und bis zu 10,5 Stunden im Hybridbetrieb, mit der Möglichkeit des Aufladens während des Betriebs. Die volle Ladezeit des Akkus beträgt nachts am Dock weniger als 1 Stunde 30. Die MS Jungfrau Hybrid verkehrt zwischen Interlaken Ost und Brienz.

Dank der von Leclanch gelieferten Batterien schätzt die BLS-Gesellschaft, dass der Dieselverbrauch der MS Jungfrau jährlich um 12.000 Liter reduziert wird, was 30 Tonnen CO produziert2 weniger oder gleich den Emissionen von 15 Autos pro Jahr.

Exklusives und zertifiziertes System für die Elektrifizierung der kommerziellen Schifffahrt

Diese vollständige Aufrüstung des Kreuzfahrtschiffes, das nun mit einem modernen Antriebssystem ausgestattet ist, das den Einsatz fossiler Brennstoffe begrenzt, unterstreicht Leclanchs Vorreiterrolle bei der Elektrifizierung der Handelsmarine der Welt. In der Schweiz wird Leclanch zwei neue Hybridschiffe ausrüsten, die von der Firma CGN bestellt wurden, um den Grenzverkehr zwischen der Schweiz und Frankreich auf dem Genfersee zu ermöglichen.

Das Leclanch Marine Racking System, das von der proprietären Lithium-Ionen-Batterie des Unternehmens angetrieben wird, wurde speziell für die Schifffahrtsindustrie entwickelt. Dadurch kann der Verbrauch fossiler Brennstoffe von Schiffen um durchschnittlich 20 % (und bis zu 100 % bei vollelektrischen Schiffen) reduziert werden, wodurch die NOx-Emissionen erheblich reduziert werdenx und feinen Partikeln und bieten eine beispiellose Benutzerfreundlichkeit und Bedienung. Extrem druckgeprüft, garantiert maximale Sicherheit und ist wasserdicht.

In seiner stark wachsenden Aktivität eTransport Solutions ist Leclanch der Lieferant der Wahl für einige der führenden Unternehmen im Seetransport, trägt zur Anpassung der Handelsflotte an neue Vorschriften für die Anfahrt zu Häfen und Liegeplätzen bei und reduziert drastische Reduzierungen des Treibhauseffekts Gasemissionen. Das Batteriesystem von Leclanch ergänzt unter anderem das Schiff Ellen (Dänemark), die leistungsstärkste vollelektrische Antriebsfähre der Welt, und das Handelsschiff des italienischen Unternehmens Grimaldi, produziert vom norwegischen Hersteller Kongsberg. Das erste der neun von Grimaldi bestellten Schiffe ist bereits in Betrieb.

Das von Leclanch gelieferte Batteriesystem verwendet hochenergetische G-NMC-Lithium-Ionen-Zellen mit einzigartigen Sicherheitsmerkmalen, darunter ein zweizelliges Laminatdesign und ein Keramikseparator. Leclanch entwickelt und fertigt speziell Systeme, die für den Einsatz in Gewässern zertifiziert sind (Class Type Approved und Certified Marine Shelf Systems), einschließlich Feuerunterdrückungs- und Feuerunterdrückungssysteme. Leclanch entwickelt und produziert seine eigenen Batterien aus Graphit/NMC (Lithiumoxid-Nickel-Mangan-Kobalt) und LTO (Lithiumoxid-Titanat).

Anil Srivastava, Geschäftsführer von Leclanch, sagte : Wir sind stolz darauf, an der Renovierung der MS Jungfrau, dem touristischen Wahrzeichen der Schweiz, dem Heimatland unseres Unternehmens, teilgenommen zu haben. Diese Wahl unterstreicht die Qualität und Zuverlässigkeit des Batteriesystems von Leclanch und seine Vorreiterrolle bei der Umstellung des Seeverkehrs auf umweltfreundliche Antriebe.

Claude Merlach, Direktor BLS Navigation, ein dclar : Wir freuen uns, nun mit der MS Jungfrau 30 Minuten lautlos über den See gleiten zu können. Dadurch können unsere Passagiere die Seen und Alpenpanoramen ruhiger und entspannter entdecken. Zudem leisten wir einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt und die Ziele der Energiestrategie 2050 des Bundes.

*****

Über Leclanch

Leclanch SA mit Hauptsitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die darauf ausgelegt sind, unseren Fortschritt in Richtung einer sauberen Energiezukunft zu beschleunigen. Die Geschichte und das Vermächtnis von Leclanch sind in mehr als 100 Jahren Batterie- und Energiespeicherinnovation verwurzelt, und das Unternehmen ist ein vertrauenswürdiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur der deutschen Ingenieurskunst, Präzision und Schweizer Qualität, macht Leclanch zum Partner der Wahl für Innovatoren, etablierte Unternehmen und Regierungen an vorderster Front positiver Veränderungen in der Welt. Welt. Die Energiewende wird vor allem durch Änderungen im Stromnetzmanagement und der Elektrifizierung des Verkehrs vorangetrieben, und diese beiden Endmärkte bilden das Rückgrat unserer Strategie und unseres Wirtschaftsmodells. Leclanch steht im Mittelpunkt der Konvergenz der Elektrifizierung des Verkehrs und der Entwicklung von Vertriebsnetzen. Leclanch ist das weltweit einzige registrierte reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftsbereiche gegliedert ist: Stationäre Speicherlösungen, E-Transport-Lösungen und dedizierte Batteriesysteme. Leclanch ist an der Schweizer Börse kotiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: Börsenkürzel LECN | ISINCH 011 030 311 9

Klausel Verantwortungslosigkeit

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf das Geschäft von Leclanch, die anhand von Begriffen wie strategisch, vorgeschlagen, eingeführt, wird, geplant, erwartet, erwartet, zugesagt, erwartet, planen, etabliert, vorbereitet, planen, prognostiziert werden können , Ziele, Wille, Potenzial, Erwartungen, Schätzungen, Vorschläge oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder stillschweigende Erörterungen über die Erhöhung der Produktionskapazität von Leclanch, potenzielle Anwendungen für bestehende Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle Verkäufe oder zukünftige Gewinne von Leclanch oder seine Geschäftsbereiche. Auf diese Aussagen sollten Sie sich nicht zu sehr verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanch in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in dieser Aussage ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Es gibt keine Garantie dafür, dass Leclanch-Produkte ein bestimmtes Umsatzniveau erzielen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanch oder eine seiner Geschäftseinheiten ein bestimmtes finanzielles Ergebnis erzielen wird.

Kontakt

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.