Laut Meinungsumfragen wird JA die Wahl gewinnen. Dahinter steht die gemeinsame Koalition und die Piraten des Bürgermeisters




CTK

Aktualisiert 12. 9. 2021 21:36

Die JA-Bewegung hat 32,4 Prozent der Stimmen. ODS-Dreiparteienkoalition, KDU-ČSL, TOP 09 20 Prozent. Piraten-Zweiparteien-Koalition mit 18 Prozent Bürgermeister und Unabhängiger Bewegung. Laut der aktuellen STEM-Umfrage für CNN Prima News stehen die Parlamentswahlen nun vor dem Wechsel. Die Umfrage für das Tschechische Fernsehen hatte dieselbe Reihenfolge, aber JA führte darin nicht signifikant.

Die jüngste YES-Regierungsbewegung hat ihre Position in erster Linie gestärkt. In einer früheren Umfrage von STEM vor einem Monat erhielten etwa 31 Prozent die Stimme, die Gemeinsame Koalition fast 22 Prozent und die Piraten der Bürgermeister fast 19 Prozent. In einer Umfrage von Ende Juni genossen nur 27 Prozent der Wähler die stärkste politische Gruppierung, während ein weiterer Piraten und Bürgermeister 24 Prozent erhielten. In einer Umfrage vom vergangenen April führt die Zwei-Parteien-Koalition mit einem Plus von 27,9 Prozent noch immer an.

Nach STEM-Messungen haben sich auch die Bewegungen der Freiheits- und Direkten Demokratie gestärkt – sie sind im letzten Monat von 11,2 auf 11,8 Prozent gestiegen. Im Gegensatz dazu sank die kommunistische Unterstützung leicht von 5,8 Prozent auf 5,4 Prozent. Die Sozialdemokratie bleibt unter den fünf Prozent, die benötigt werden, um Sitze im Unterhaus zu gewinnen. Der dreifarbige Freie Soldat, Eid oder Freier Block wird nicht einmal ins Unterhaus des Parlaments einziehen.

Die aktuelle Umfrage wurde vom MINT-Institut vom 31. August bis 8. September durchgeführt. Von 1014 Personen besucht.

Am Sonntagabend veröffentlichte das Tschechische Fernsehen eine von Data Collect erstellte Umfrage. Im Zeitraum von Ende August bis 8. September wurden 1200 Befragte befragt. Nach seinen Ergebnissen wird die Andrej-Babi-Bewegung 25 Prozent der Stimmen bekommen (und damit um 4,5 Prozent seit der letzten Messung im Juni zulegen). Zusammen unterstützten die Datenkoalition 22 Prozent (2,5 Prozent mehr als zuvor) und die Koalition der Piraten und Bürgermeister 21 Prozent (4,5 Prozent Rückgang) der Wähler.

Andere Zahlen als MINT werden auch von Data Collect für SPD veröffentlicht – insbesondere sagen derzeit 9 Prozent Unterstützung voraus, was 1,5 Prozent weniger ist als im Juni. Allein geblieben sind nur die Kommunisten, denen das Unternehmen in einer Umfrage des Tschechischen Fernsehens zweimal in Folge 5,5 Prozent misst. Andere Parteien werden die für den Eintritt in die Abgeordnetenkammer erforderliche Schwelle von 5 % nicht überschreiten.

Die Tschechen werden in weniger als einem Monat, am 8. und 9. Oktober, über die neue Zusammensetzung der Abgeordnetenkammer abstimmen.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.