Kennen Sie fliegende Brücken oder Drohnen? Was nach Kiew zu schicken und Putin nicht in Verlegenheit zu bringen

Der Absturz war mit ukrainischer Panzerung mit fortschrittlicher Panzerabwehr- und Flugabwehrpanzerung bewaffnet. Aber Kiew hat wiederholt zusätzliche Kinderwagen gefordert, um jeden Tag mit russischen Flügen in die Stadt eine Elite zu machen.

Polen füllte seine alte MiG-29 in einem amerikanischen Lagerhaus in Deutschland mit einem ukrainischen Hund, aber Washington tat dies als riskanten Schachzug ab.

Die Nordatlantische Allianz befürchtet, dass der Einsatz der Angam in der Ukraine eine Reaktion Russlands hervorrufen wird, wonach sich die Wölfe auf andere Länder ausbreiten könnten. Wenn beispielsweise ein Flugverbot für die Ukraine erlassen wird, muss es natürlich durchgesetzt werden, und dies führt direkt zur Montage russischer Flugzeuge.

Aber wie leistet es militärische Unterstützung für ukrainische Rüstungen, selbst wenn dies zu einem Nato-Russland-PM führen würde? Was ist Kiew hinzuzufügen?

Angesehener Analytiker Scowcroft Center für Strategie und Sicherheit Tyson Wetzel und Barry Pavel wandten sich an 37 Experten, um die Risiken der 11 identifizierten Fähigkeiten zu bewerten, ab sofort ukrainische Militärhilfe. Ein Pedevm-Gasthof.

Es ist klar, dass, wenn die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten und Partner ihre Unterstützung für die Ukraine verstärken wollen, dies sofort geschehen muss. Aber selbst solche Aktionen sollten ermutigt und ihre relativen Verdienste in Bezug auf die Aktivität gegen die potenziellen Risiken einer Eskalation des Konflikts zu Wölfen zwischen Russland und der NATO abgewogen werden, sind sich Analysten einig.

Die designierten Experten wurden von jeder der elf Militäreinrichtungen unterstützt, um deren Nutzen für die Verteidigung der Ukraine sowie die Gefahren einer Konflikteskalation zu prüfen. Der resultierende strategische Risikorechner gab den beiden NATO-Staaten klare Antworten darauf, was nach Kiew geschickt werden sollte und wonach gesucht werden sollte.

Drohnen sind jetzt die beste Wahl

Das überraschendste Risikophänomen ist nun ein ziemlich überraschendes Phänomen aus der Lieferung von Drohnen in die Ukraine geworden.

Letztendlich gibt es ein Flugverbotszeichen, das den größten militärischen Nutzen für die Verteidiger der Ukraine haben wird, aber gleichzeitig das riskanteste ist und höchstwahrscheinlich zu einem Konflikt zwischen der NATO und Russland führen wird.

Die ukrainische Militärhilfe wird in Bezug auf militärische Kontingenz/Eskalationsrisiko gemessen: 1. Cyberangriffe auf das russische Militär, 2. Beratungsmissionen der Spezialeinheiten, 3. Operationen der Spezialeinheiten am Nachmittag, 4. Humanitäre Hilfe, 5. Drohnenlieferung, 6. Systemlieferung elektronischer Kriegsführung, 7. Lieferung von Raketenwerfern und Feuermeldesystemen, 8A. liefert das Luftabwehrsystem CIWS, 8B. Eisenkuppelsystemelemente, 8C. Lieferung von Patriot-Systemen, 9, Luftbrücke nach Lemberg, 10. amerikanischer Pilot im ukrainischen Dienst, 11. flugunfähig

Der Stadttyp, direkt nach Drohnen, wurde von Experten für elektronische Kriegsführung und Nahbereichs-Feuererkennungs- und Luftverteidigungssysteme (CIWS) geschrieben, die zur Abwehr russischer Flugzeug- und Raketenangriffe eingesetzt werden können. Das könnte zum Beispiel die Schnellfeuerkanone Centurion sein.

Dem Rechner zufolge ist es riskant, Elemente der israelischen Raketenabwehrdetektive Iron Dome zu entsenden, und in diesem Fall trifft dies auf das Patriot-Flugabwehrsystem zu.

Folglich muss den Ergebnissen zufolge die physische Präsenz von NATO-Truppen in der Ukraine und ihre Beteiligung an der Operation humanitärer Natur sein, sie muss zunehmend nichtmilitärischer Natur sein. Von besonderer Bedeutung sind dann Einsätze von Spezialkräften, auch im Rahmen von Aktionen oder nur in beratender Funktion.

Experten bezeichnen den Bau einer Luftbrücke nach Lemberg in der Westukraine als attraktivste humanitäre Option. Laut Einschätzung wird es sich um ein militärisches Medium handeln und gleichzeitig wenig Gefahr für eine weitere Eskalation bergen.

Im Erfolgsfall könnte ein solcher Schritt nicht nur humanitären Nutzen bringen, sondern würde somit den Schaden für das russische Militär erheblich beseitigen und möglicherweise sogar Sicherheit bieten, falls die Besatzer Kiew besetzen.

Das hohe Risiko einer Eskalation des Konflikts wird Experten zufolge durch die große Beteiligung der amerikanischen Polizei verursacht, die der ukrainischen Luftwaffe dienen kann.

Das minimale und risikoreiche Kapital sind US- oder alliierte Streitkräfte, um humanitäre und medizinische Hilfe direkt in die Ukraine oder ihre Hoheitsgewässer zu leisten, wohin die USA das schwimmende USNS Mercy Hospital schicken können.

Als relativ kleine Rolltreppe, aber gleichzeitig mit durchschnittlicher militärischer Belastung, das Phänomen der Cyberangriffe auf russische Truppen. Im Gegenteil, das hohe Eskalationsrisiko wird von der Lieferung fortschrittlicher Raketenwerfer und Radargeräte ausgehen, für deren Einsatz ukrainische Rüstungen trainiert werden müssen.

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.