„Juve ist in Italien top, Roma …“

Nein, das interessiert mich nicht„Das ist Angel Di Marias Reaktion auf das Roma-Trikotihm von der Moderatorin der Espn-Sendung „Playroom“ gezeigt, die ihm ein T-Shirt auszog Juve: „Es kommt über… IST Der größte Verein in Italien ist eines der Teams, die sich für mich interessieren. Ich überlege geradeaber ich konzentriere mich auf Urlaub und FamilieVor seinem Abschied von Paris Saint-Germain (sein Vertrag läuft offiziell am 30. Juni aus) hat sich „El Fideo“ erstmals über eine mögliche Zukunft in Turin geäußert.

Di Maria, Juve wartet noch auf ein konkretes Signal

Bei Maria-Juve die Situation

Wie bekannt, Juventus erfüllt die Bedürfnisse des argentinischen Meisters, der unbedingt eine letzte Saison in Europa spielen möchte, erlebte auch die Weltmeisterschaft in Katar mit der Albiceleste als Protagonisten, bevor er in sein Heimatland zurückkehrte, in sein geliebtes Rosario Central, das kürzlich unter der technischen Leitung des ehemaligen Juventus-Größen Carlos Tevez seinen Abschluss machte. Arrivabene und Cherubini haben Di Maria aber einen Jahresvertrag mit Option auf Verlängerung um eine zweite Staffel angeboten Fideo – im Espn-Programm – entschied sich dafür, nicht weiter zu gehen.

Di Maria, hier sind wir. Aber Juve muss verkaufen

Schau das Video

Besser Juve oder Roma? Di Marias Antwort

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.