Jay Hindley und Wilco Kelderman führen das Team BORA-hansgrohe bei der Spanien-Rundfahrt an

Das Team BORA-hansgrohe hat als erstes seine Optionen für die nächste Spanien-Rundfahrt offengelegt, die am kommenden Freitag im niederländischen Utrecht mit einem Mannschaftszeitfahren beginnt. Das deutsche Team wird gezielt auf das australische Team setzen Jay Hindley, Sieger der Italien-Rundfahrt im vergangenen Mai und der Niederländer Wilco Keldermann.

Neben Hindley und Kelderman, die in den drei Hauptrunden mehrere Top 5 gewonnen haben, kann auch BORA-hansgrohe auf den Deutschen zählen. Emmanuel Buchmann4. in Tour 2019 und Kolumbien Sergio HiguitaEtappensieger bei Vuelta 2019 und Sieger der Katalonien-Rundfahrt zu Saisonbeginn.

Beim Sprint setzt die deutsche Formation auf die Iren Sam Bennett der 2022 nur einen Sieg errungen hat, und so weiter Danny van Poppel. Niederländisch noch nicht unter seinen neuen Farben gewinnen, nachdem er Intermarché-Wanty-Gobert Ende 2021 verlassen hat. Sie werden unterstützt von Ryan Mullen und Jonas Kocho.

Tour durch Spanien, einschließlich Slowenisch Primoz Roglić Der dreimalige Titelverteidiger wird am 11. September in Madrid kulminieren.

Die Auswahl von BORA-hansgrohe: Jay Hindley (Aus), Wilco Kelderman (NL), Emanuel Buchmann (D), Sergio Higuita (Col), Sam Bennett (Irl), Danny van Poppel (NL), Ryan Mullen (Irl), Jonas Koch (Alle)

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.