Italienisch-deutsch, Zeugnis: Gnonto tritt auf und blendet, Sané. der schlechte

Azzurri-Unentschieden bei Dall’Ara gegen Deutschland: Bastoni exzellent, Acerbi im Schatten. Bei den Deutschen wurden Neuer und Kimmich gerettet.

ITALIEN

DONNARUMMA 6.5 – In der ersten Halbzeit nicht operiert, in der zweiten Halbzeit ziemlich voll. Gegen Kimmichs Zug konnte er nichts machen, war aber unter anderen Umständen vorbereitet.

FLORENZI 6 – Als Kapitän für die Nacht von Dall’Ara gelang es ihm, die Linie und den Schwerpunkt hoch zu halten.

UNERBI 5 – Sein früher Patzer zugunsten des deutschen Kimmich-Ausgleichs: ansonsten ein Spiel ohne allzu viele Schwächen.

STOCK 6,5 – Chiellini nannte ihn „die Zukunft der Nationalmannschaft“, aus gutem Grund: Er machte den ersten Fehler seines Spiels in etwa einer halben Stunde, dann war er praktisch perfekt.

BIRAGHI 6 – Er drückte weniger, als er konnte, vermutlich um Gnabrys Misere zu vermeiden: Er hielt die Linie trotzdem gut. (80′ DIMARCO SV)

FRATTESIS 6 – Er startete gut, richtig gut, nutzte bei der Hereingabe auch den Raum zwischen den Linien, fiel dann vor allem körperlich ins Spiel. (85′ RICCI SV)

CHRIST 6 – Das übliche Spiel von Verwaltung und Geometrie: autoritär, er leidet ein wenig unter dem direkten Gegner der Rolle, macht es aber selbst..

TONALE 6 – Er begann schüchtern, um sich im Laufe der Zeit zu verbessern: Er war ein anderer Tonali als man ihn bei Milan gesehen hat, ja, aber immer noch positiv. (80′ POBEGA SV)

POLITANO 5.5 – Er machte seinen Zug und bot seinen Kameraden Trails an, wurde aber oft von der deutschen Verteidigung geschlossen. Der am wenigsten wirksame Dreizack (65′ GNONTO 7 – Applaudieren Sie bei seinem absoluten Debüt für die Nationalmannschaft und liefern Sie eine Vorlage für Pellegrinis momentane Führung. Besser als das?)

SMAMACCA 6.5 – Stellt er die Zukunft dar, ist die Prämisse durchaus positiv: Er brach in der ersten Halbzeit den Pfosten und erspielte sich in der zweiten gefährliche Chancen. Es wurde bemerkt, und das sind großartige Neuigkeiten. (85′ SV-Kanzler)

Der Artikel wird unten fortgesetzt

PARTEIEN DER SEELE 6.5 – Was soll ich sagen? Letztes Jahr verpasste er die Europameisterschaft nur durch Pech, aber das Azzurri-Trikot machte dies mit einer weiteren schwachen, technischen Leistung wieder wett. Moderne und zukünftige Spieler.

ITALIEN-DEUTSCHE REPORTKARTE

ITALIEN (4-3-3): Donnarumma 6,5; Florenzi 6, Acerbi 5, Sticks 6,5, Biraghi 6 (80′ Dimarco sv); Frattesi 6 (85′ Ricci sv), Cristante 6, Tonali 6 (80′ Pobega sv); Politano 5,5 (65′ Gnonto 7), Scamacca 6,5 ​​(85′ Cancellieri sv), Pellegrini 6,5. Kt. Mancini.

DEUTSCHLAND (4-2-3-1): Neuer 6; Kehrer 5,5, Süle 5,5, Rüdiger 5,5, Henrichs 5,5 (59′ Hofmann 5); Kimmich 6,5, Goretzka 6,5 ​​(70′ Gündogan 6); Gnabry 5,5 (81′ Raum sv), Müller 5 (70′ Havertz 5,5), Sané 5 (59′ Musiala); Werner 5.5. Kt. Shake.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.