„Im Gegensatz zu den Ukrainern werden sie um den Titel kämpfen …“ – OA Sport

Thomas Bach, Als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees wandte er sich erneut mit einem ausführlichen Brief an die globale Sportbewegung zu den Folgen des Konflikts in der Ukraine. Deutsche Exekutive verurteilte die Verletzung des olympischen Waffenstillstands durch Russland und unterstrich den weltweiten Schock „Schreckliche Bilder und Nachrichten über die Invasion der russischen Armee„.

Anschließend erläuterte Bach die Gründe für die Empfehlung des IOC an alle Verbände, die Teilnahme Russlands und Weißrusslands an internationalen Veranstaltungen nicht zuzulassen: „Die Entscheidung, die Suspendierung der russischen und weißrussischen Athleten zu beantragen, war notwendig, weil sie um den Titel kämpfen würden, während die ukrainischen Athleten dies nicht konnten.. Wir werden dann Zeuge der Politisierung des E-Wettbewerbs Es besteht ein Sicherheitsrisiko für Athleten aufgrund der Entstehung einer tiefen antirussischen Stimmung„.

„Es ist eine Falle, die uns nicht fallen lässt. Wer den olympischen Waffenstillstand militärisch verletzt, kann die daraus resultierenden Folgen nicht mit der Behauptung anprangern, sie seien politisch motiviert. Jeden Tag werden wir mehr und mehr gebrochen, wenn wir so viel Leid, Verzweiflung und Zerstörung sehen. Millionen Ukrainer, meist Frauen und Kinder, mussten vor den brutalen Kriegshandlungen in andere Länder fliehen“, weiterhin die Nummer eins im IOC.

Das IOC fordert die Verbände auf, Athleten und Funktionäre aus Russland und Weißrussland von allen Wettkämpfen auszuschließen!

„Die Weltgemeinschaft hat in beispielloser Weise auf einen Wendepunkt in der Weltgeschichte reagiert. Invasion verändert die Welt, aber nicht unsere Werte. Das stärkt die Verbundenheit mit unseren Werten Frieden, Solidarität und Nichtdiskriminierung im Sport, aus welchen Gründen auch immer„, Bach schrieb in dem Brief.

Foto: Lapresse

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.