Gezogen und abgeladen. Herr Zbigniew verlor sein Auto an seinen Nachbarn – Super Express

Herr Drama Zbigniew. Auto wegen Nachbarn verloren

In der letzten Sendung „Intervention“ von Polsat News erfahren wir von Mr. Zbigniew, ein alter Einwohner von Pozna, der verlor sein Fahrzeug durch Absprachen mit Nachbarn. Der Ford Mondeo, den er vor 15 Jahren gekauft hatte, verschwand an einem Novembertag vom Parkplatz und kam nie wieder. Der Mann war sich sicher, dass es jemand gestohlen hatte, aber die Gesetze waren anders. Herr Zbigniew konnte sich lange Zeit nicht erklären, was mit seinem Fahrzeug passiert ist. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde er ins Krankenhaus gebracht und als er nach Hause zurückkehrte, hatte er nicht die Kraft, um die Polizeiwache herumzugehen. Wochenlang war nirgendwo ein Anruf zu bekommen. Endlich im Februar dieses Jahres. Geh zur Polizeiwache, erfahre die brutale Wahrheit.

CHECK – Ein betrunkener Pole blieb unter einem Auto stecken, als er einen Katalysator stahl. Die deutsche Polizei hielt ihn an

Ein Straßenpirat in Breslau. Die Rallye entlang der Jalan Klecińska kostet 2.000 PLN

Kampflimousine. Die ukrainische Einheit „Kraken“ verwendet einen solchen Lincoln!

Herr Drama Zbigniew. Sie schleppten das Auto ab und stellten es ab

Ein alter Einwohner von Pozna fährt bequem mit dem Auto zum Behandlungsplatz oder zu seiner kranken Mutter, die er pflegt. Wenn er geht, benutzt er das Auto sporadisch, aber er achtet darauf, dass keine Luft aus den Rädern entweicht und sich kein Schmutz auf der Karosserie ansammelt. Außerdem zahlt er regelmäßig Prämien für Versicherungen und geht zur technischen Kontrolle. In einem Interview mit einem Reporter von Polsat News gab Herr Zbyszek zu, dass das Auto aus mechanischer Sicht nicht schuld sei. In einem Gespräch mit dem Diensthabenden erfuhr Herr Zbigniew, dass das Fahrzeug von der ZDM zur ul. Starołęcka. Dort stellte er fest, dass es nicht mehr möglich war, das Auto zu bergen, da die 6-Monats-Frist für die Abholung des Autos abgelaufen war. Mit dem Auto gingen auch seine persönlichen Gegenstände verloren.

Der Brief mit der Übernahme des Autos kam nicht

Wenn das Auto abgeschleppt wird, werden Informationen an die Korrespondenzadresse des Besitzers gesendet. Gleiches gilt, wenn das Auto von der Stadt übernommen wird. Diesmal erreichte kein Brief Mr. Zbigniew. Er konnte bei der städtischen Straßenbehörde Unterlagen zu dem Fall abrufen, als er erfuhr, dass sein Auto fehlte. Als ob das nicht genug wäre, musste er für all diese Verwirrung noch 400 PLN bezahlen. Hoffen wir, dass die Bekanntmachung dieser Angelegenheit durch die Medien Herrn Zbigniew helfen wird, die Wahrheit herauszufinden und der Gerechtigkeit Genüge zu tun.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.