ERSTER SCHWALBE RIDE ON CANYONS ON CAPE EPIC, NOCH EIN PROTOTYP?

Während Kap-Epos Wir haben etwas Mysteriöses an den Fahrrädern von Seewald und Stokek gesehen, den Skeletten Lux-Schlucht es ist nicht mehr dasselbe und wir reden darüber WHO. Was sich jedoch herausstellt, ist, dass man bei der Analyse der Full-Suspension-Rennen, die von Canyon Northwave-Athleten verwendet werden, den exklusiven Schriftzug auf den Schultern der Reifen sehen kann. Schwalbe. Dasselbe gilt für das Fahrrad von Kristian Hynek, das stattdessen ein normales Lux verwendet.

Auf der Seite von Schwalbe Racing Ralph und Racing Ray erschien ein großes blaues Schild „Erster Ausflug„was bedeutet: erste Hälfte. Neben einer kleineren Schrift kann man auch Drohungen lesen:“sehe es gar nicht! #supergeheimer Prototyp“, habe es gar nicht gesehen, #supergeheimer Prototyp. Die Performance von Seewald und Stosek hatte unsere Neugier geweckt, dann aber unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen …

Reifenprototyp von Schwalbe

BEDEUTET DIE ERSTE FAHRT NEUE REIFEN?

Was bedeutet das alles? Schwalbe aus Seewald und Stosek können Prototypversionen von Reifen darstellen, die von Marathon- und Cross-Country-Läufern am meisten geschätzt werden. Rennbrüder (Racing Ralph und Racing Ray) scheinen hier jedoch alle charakteristischen Elemente dieses Modells zu haben. Verschiedene Designs, Addix Speed ​​​​​​und Speedgrip-Mischungen werden jeweils vorne und hinten verwendet, wobei die Richtlinien eingehalten werden, die wir in Bezug auf die Mischung besprochen haben Zusatz und Karkasse Super.

Beim Korpus ist die Wahl anders, bei Lux Lager z.B. können Sie die braunen Schultern sehen, die die Super Race-Karkasse darstellen, die leichteste der gesamten Palette, Seewald Stattdessen scheint er je nach Etappe unterschiedliche Reifen verwendet zu haben, im ersten Teil von Cape Epic fuhr er ein Set-up Super Rennen mit den gleichen Worten First Ride im Prototyp-Gummi, während im zweiten Teil die Karkasse verwendet wird Superlanddaher mehr gestärkt und unterstützt.

WAS IST DAS GEHEIMNIS?

Doch was sich hinter den Schwalbe „Racing Brothers“ mit den Worten „First Ride“ verbirgt, das ist das Rätsel hinter diesem Artikel, es stellt sich heraus, dass das Design und die ganze angewandte Technik durch das Logo auf der Schulter sichtbar ist, es sieht aus wie ein Serie. Was sich jedoch zwischen den Schichten des Reifens befindet, ist unbekannt.

Dass Schwalbe an einem neuen Addix Compound arbeitet? Oder zu einer neuen Generation von Schlachtkörpern? Aber lässt sich das neue Breitenteil nicht auch für lange Strecken nutzen? Es war schwer auszudrücken, während Schwalbe mit nach außen verschränkten Armen nur ein Grinsen die Augenbrauen hochzog. Das deutsche Unternehmen verbirgt etwas dahinter und wir können es kaum erwarten zu verstehen, was es ist.

INTERESSANTE RENNENDATEN

Martin Stosek verwendet eine der strengeren Versionen des Schwalbe (Super Race), dies lässt uns verstehen, wie Tschechen zu fahren wissen, aber auch das Schutzniveau dieser Karkasse. Während der sieben Wettkampftage verzichtete das tschechisch-deutsche Paar auf Gummieinsätze auf der Innenseite und verwendete einen Druck von 18 Psi vorne und 20 Psi hinten, was übersetzt 1,24 Bar vorne und 1,37 Bar hinten bedeutet.

Foto ©Nick Muzik – Cape Epic

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.