Erst gestern waren die Trümmer im Haus. Weltmedien über tobenden Tornado in Südmähren

Wie im Krieg beschrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) die Schäden nach einem Tornado am Donnerstag in Südmähren. Deutschlands meistverkaufte Tageszeitung Bild kommentierte die Aufnahmen von verwüsteten Dörfern als völlige Verwüstung.

„Bäume auf der anderen Straßenseite, freiliegende Dächer, Trümmer, verstreute Autos, gepunktete Linien“, schrieb Bild und fügte hinzu Hurrikan Linke Auslöser in sieben Dörfern. „Hodonín-Krankenhäuser meldeten 200 Verletzte und mindestens drei Tote! Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen sich noch unter den Trümmern befinden“, fügte er hinzu.

Bild veröffentlicht in seinem Artikel eine Reihe von Fotografien, die die elementare Ebene der Natur dokumentieren. „Gestern war diese Ruine ein Haus“, sagte er in der Bildunterschrift mit einem Foto des Hauses mit zerbrochenen Fenstern, beschädigten Fassaden und eingestürzten Decken. Es gibt auch ein Bild einer dachlosen Kirche aus dem Dorf Hrušky. „Auch die Kirche in diesem 1.500-Einwohner-Dorf bleibt nicht verschont“, fügte Bild hinzu.

„Wie im Krieg. Tote und Verletzte nach einem Zyklon in Tschechien“, schrieb er in der FAZ-Schlagzeile. „Der Südosten Tschechiens wurde in der Nacht zum Donnerstag wie in den Tropen von einem Taifun heimgesucht“, schrieb die Tageszeitung. Er sagte auch, dass er neben dem Dach und den Autos auch Elemente und Busse entfernt habe, die ihm im Weg standen. Auch die FAZ informiert die Leser, dass Retter aus Österreich und der Slowakei in den betroffenen Dörfern helfen.

Das Portal-Magazin Focus schrieb, dass sich die Spur der Zerstörung noch immer hinter dem Tornado verbirgt. „Fast nichts kann den Naturgewalten widerstehen“, sagte er.

Ein prominenter Tornado in der Region Hodonín wurde von führenden europäischen Medien bemerkt, und Berichte über dieses Ereignis wurden unter anderem von AP, Reuters, AFP und DPA eingebracht. Das Internetportal des britischen öffentlich-rechtlichen Senders BBC, ähnlich dem The Guardian, erklärte, dass „ein tödlicher Tornado über tschechische Dörfer hinwegfegt“. Laut BBC sind Tornados in Europa mit einigen Hundert pro Jahr nicht so schwerwiegend, wie viele glauben. Zirkulierende Überzeugungen existieren auf allen Kontinenten außer der Antarktis, sind jedoch in den Vereinigten Staaten am stärksten und stärksten, schreibt die BBC.

Auf die Situation in Südmähren reagierten alle großen Medien in den Nachbarländern der Tschechischen Republik. Deutschlands Die Welt beruft sich auf Zeugen aus Orten, die von der Hölle sprechen, Österreichs Die Presse schreibt, Tornados verlassen das Vernichtungswerk. Der polnische Nachrichtensender TVN24 veröffentlicht auf seinem Internetportal Informationen zu dem Element als Schlagzeile. Slovenské Hospodárské noviny oder Aktuality.sk startet Online-Nachrichten.

Wo kann man Menschen helfen, die von einem Tornado getroffen werden?

  • Auf Seite Durch die Stiftung oder auf Spenderplattform Znesnáze21.
  • Tschechisches Rotes Kreuz: Kontonummer 333999/2700, Variablensymbol 2101
  • Menschen in Not – SOS Morava: Kontonummer 713271329/0300
  • ADRA: Kontonummer 66888866/0300, Variablensymbol 390
  • Wohltätigkeitsorganisation der Diözese Brünn: SMS-Spender, je nach Beitragshöhe in Form von „DMS DCHB 30“, „DMS DCHB 60“ oder „DMS DCHB 90“ an die Telefonnummer 87777. Transparentes Konto 4211325188/6800, variables Symbol 2002.
  • Diakonie der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder: Kontonummer 2100691426/2010 oder DMS „DIAKONIEPOMOC 30/60/90“ (je nach Betrag) an Nummer 87777
  • Barrier-Konto: Hilfe für Bewohner mit Behinderungen der betroffenen Stadt anbieten, Antragsteller können sich unter der E-Mail-Adresse registrieren [email protected]. Finanzielle Zuwendungen können an Kontonummer 17111444/5500, Variablensymbol 5555 . gesendet werden
  • Okrašlovací polek Stebno: für Tornado-Opfer in der Region Podbořany transparentes Konto

Video: Tornado-Aufnahmen in Südmähren

Tornados in Mähren – Feldschuss Video: Twitter / HZS JMK

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.