Er sah nicht, er hörte nicht. Deutsche Fußballerin verärgert über Schiedsrichter. Er hat den Elfmeter nicht verschossen

Gutes Finale. Das könnte der Höhepunkt der diesjährigen Frauen-Fußball-Europameisterschaft werden. Unglaubliche 87.192 Zuschauer verfolgten das Duell zwischen Gastgeber England und Deutschland im Wembley-Stadion. Allerdings blieb der Sieg der Britinnen nach einem 2:1-Erfolg für Deutschland ein ungepfiffener Elfmeter. Das dürfte Leah Williamsons Hand erraten haben (25.). Schiedsrichterin Kateryna Monzulová (41) machte sich nicht einmal die Mühe, die Situation zu erklären.

Die 25. Minute des Endspiels lief, als Deutschland eine Ecke herausholte. Williamson tauchte auch im Gedränge vor dem Tor auf, von dem der Ball abprallte. Einige glauben, dass die Strafe hätte verhängt werden müssen, weil er ihrer Meinung nach mit seinen Händen spielte. Der anschließende VAR enthüllte jedoch nichts und das Spiel wurde fortgesetzt. In der Verlängerung verlor Deutschland 1:2, und diese zweifelhafte Situation wurde zum Gesprächsthema.

Nach Meinung der deutschen Seite war es ein klarer Handkontakt mit dem Ballon, daher hätte ein Elfmeter vergeben werden müssen. Es ist nicht passiert. Nach dem Finale fragten Reporter der deutschen Zeitung Bild Monzulova nach der umstrittenen Situation. Aber der Richter zuckte nur mit den Schultern und ging. Es war, als hätte er es nicht einmal gehört.

Warum gibt es Videoassistenten?

Aber er war nicht der Einzige, der der Antwort auswich. „Ich kann nichts sagen, tut mir leid“ verantwortlich für Paolo Valeri, der für VAR verantwortlich ist. Allerdings war die Welle des Hasses aus Deutschland offensichtlich. „So etwas hätte auf dieser Ebene nicht passieren dürfen. Ich möchte, dass es behandelt wird. Ich möchte nicht, dass dieser Fall unter den Teppich gekehrt wird.“ sagte Trainerin Martina Voss-Tecklenburgová (54).

So stiess Sportdirektor Joti Chatzialexiouová (46) zum Trainer. „Es ist immer noch die Rede von Fairplay. Es könnte nicht deutlicher sein. Es tut ihm noch mehr weh. Da frage ich mich, warum gibt es einen Videoassistenten?“ sie hat keine Serviette mitgebracht. Leider wird es ihnen keine Goldmedaille einbringen.

Deutschland sauer, dass Leah Williamsons Hand nicht zum Elfmeterpfiff gepfiffen hat

England gewinnt EM: Vollbusiger Wahnsinn!
87.192!  Zuschauerrekord bei der EURO Women gebrochen, Zuschauer verfolgen den Sieg der Engländerinnen




Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.