Eduardo Espaa erzählt, wie er vom Tod von Octavio Ocaña erfahren hat: „Ich konnte nicht schlafen“

Foto: Die Sterne

Schauspieler, Spanier Eduardo, der an der Show teilgenommen hat Fernsehen, Nachbar, spricht darüber, wie er von der Nachricht vom Tod von Octavio Acua erfahren hat, der sein Partner und bester Freund aus verschiedenen privaten Momenten war und wer spielte „Benito“ in der legendären L-Kanal-Serieals Star.

Das ist für die Morgenshow, Heute wo ‚Lalo‘ ausschließlich Spanisch spricht, um seine Gefühle auszudrücken und wie er die tragische Nachricht von einem jungen Übersetzer erfuhr, der in Cuatitlán Izcalli in eine Auseinandersetzung verwickelt war, bei der er Schussverletzungen erlitt und später sein Leben verlor, als sein Körper in ein Krankenhaus gebracht wurde in Lomas Verdes, mexikanischer Teil des Staates.

„Im Morgengrauen sah ich Telefonanrufe und fragte: ‚Wer wird morgens um eins anrufen?‘ und ich sah die Namen von Leuten aus der Show und ich sagte: „Welche Nachlässigkeit, was ist passiert?“ Ich sah die Nachricht von meinem geliebten Elías Solorio (Produzent von Neighbors), ich war fassungslos, schrecklich, ich kann nicht schlafen, ich sei nicht traurig Er sagte mir, was mit uns allen passiert ist, es hat uns alle schockiert. Wir alle wissen, dass wir es alle durchmachen, aber wir erwarten nicht, dass uns jemand so jung oder in einem so schrecklichen Zustand verlässt“, erklärte der Künstler.

(Foto: TW @arthur1297a)
(Foto: TW @arthur1297a)

„Der erste Eindruck, nicht schlafen zu können, er sagte, ich trank Tee ‚Was soll ich tun‘, die Bühne hat beeindruckende Heilkräfte, reise mit dir, weil wir alle ‚Wange‘ sind und Spaß machen, Du weißt nicht, wie das Herz erleichtert ist, Leute lustig zu sehen, Leute klatschen zu sehen Octavio […]“.

Er erklärte auch, dass Octavio jemand ist, der immer nach Wegen sucht, Spaß zu haben und seinen Anhängern nahe zu sein, und lobt die Art und Weise, wie er die Komödie eines Jungen macht, der sich durch sein Charisma, sein Einfühlungsvermögen und seine Belastbarkeit auszeichnet.

Andererseits wurde der mexikanische Schauspieler nach seinen damaligen Gefühlen gefragt, wobei man bedenkt, dass der spanische „Lalo“ gestern an dem Stück El Tenorio Cómico teilgenommen hat, das in Monterrey aufgeführt wurde. Dort forderte er das Publikum auf zu beten und ihm die Show zu widmen, die von der Unterstützung seiner Freunde begleitet wurde.

Mit all der Liebe von unserem ersten Auftritt im Tenorio Cómico in Monterrey an unseren geliebten Benito Octavio OcañaDas schrieb der Komiker auf seinem Twitter-Account.

(Foto: Twitter-Screenshot: @laloespana)
(Foto: Twitter-Screenshot: @laloespana)

Der Morgenfahrer seinerseits Fernsehen zeigte Empathie mit dem Schauspieler und kommentierte, dass vor einem Jahr die Familie Heute haben den Verlust ihrer Produzentin Magda Rodriguez erlitten und sie verstehen den Schmerz, den alle Teilnehmer der Serie gerade durchmachen Nachbar.

Ich erzähle es allen, denn dann vergessen wir leicht, wir leben noch. Und das ist ein großer Segen, gesund aufzuwachen, das zu tun, was wir lieben, Menschen zu unterhalten. Octavio ist jemand, der die Leute wirklich unterhält. Es ist großartig, dass so viele Leute gute Erinnerungen an ihn haben. Und das Programm bleibt bei der Nachwelt, weil sie es immer wieder verbreitet haben. Und er verbindet sich weiterhin mit der Generation von Kindern, die über die Staffel gelacht haben, als Octavio in der Nähe war“, schließt Lalo Espaa.

Es sei daran erinnert, dass Octavio Ocaas Leiche nach Tabasco überführt wurde, um den jungen mexikanischen Übersetzer endgültig zu verabschieden. Über soziale Netzwerke berichteten Nutzer und lokale Medien der herzliche Empfang, den die Einheimischen der Familie bereiten. Mit den Gesängen „Wir lieben dich, Benito, wir lieben dich“ und „Wir wollen Gerechtigkeit“ warteten die Fans darauf, näher zu kommen.

WEITERLESEN:

Der Tag, an dem César Bono Octavio Ocaña traf und beschloss, dass er „River Benito“ werden würde
Emotionale Zusammenstellung glücklicher Momente veröffentlicht von Freundin Octavio Ocaña
Zwischen Applaus und „Las mañanitas“: So nahmen sie Octavio Ocañas Leiche in Tabasco . in Empfang

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.